• Homepage
  • >
  • A
  • >
  • Adriano Celentano-Aria…non sei più tu

Adriano Celentano-Aria…non sei più tu

Songtexte & Übersetzung: Adriano Celentano – Aria...non sei più tu Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Adriano Celentano! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben A von Adriano Celentano und sieh, welche Lieder wir mehr von Adriano Celentano in unserem Archiv haben, wie z. B. Aria...non sei più tu .

ORIGINAL SONGTEXTE

Aria da quando tu non sei più tu
vivi costretta in clandestinità chiara
piena di quel profumo che inebriava i sogni miei
pura come una vergine eri tu
vivi stuprata dalla civiltà chiusa
ridotta già in cattività
non puoi curar più nostri guai Tu che sei la madre
condannata a morte dai figli tuoi
e dal sangue del tuo sangue
leggi di giunte comunali
con dentro i porci
che decretan la tua morte Mmm lo Celentan sempre lo disse
odia chi distrugge le città
canta da quella notte di via Gluck
il pianto dell'umanità Mmm raccontami di come
di com'era dolce il sesso
e poi ancor di com'era forte il vento 

ÜBERSETZUNG

Wind, seit wann bist du nicht mehr du?
Du lebst gezwungen im klaren Untergrund,
Mit jenem Duft erfüllt, der meine Träume berauschte.
Rein wie eine Jungfrau warst du.
Du lebst, von der erledigten Zivilisation vergewaltigt,
Bereits geschwächt in Gefangenschaft,
Du kannst unsere Probleme nicht mehr heilen. Du bist die Mutter,
Von deinen Kindern zum Tode verurteilt
Und vom Blut deines Blutes,
Gesetze des Gemeindeausschusses,
Darin die Schweine,
Die deinen Tod verordnen. Mmm, der Celentano sagte das immer:
Hass zerstört die Städte.
Er singt von jener Nacht in der Via Gluck,
Weinen der Menschheit. Mmm, erzähl mir davon, wie
Wie süß der Sex war,
Und dann noch, wie stark der Wind war. 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen