• Homepage
  • >
  • Y
  • >
  • Yves Bonnefoy – Que je te sache

Yves Bonnefoy – Que je te sache

Songtexte & Übersetzung: Yves Bonnefoy – Que je te sache Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Yves Bonnefoy! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben Y von Yves Bonnefoy und sieh, welche Lieder wir mehr von Yves Bonnefoy in unserem Archiv haben, wie z. B. Que je te sache .

ORIGINAL SONGTEXTE

. . -- Je sais bien le nom que tu as, lui disait-elle.
. . -- Mais non, je n'ai pas de nom.
. . -- Je sais bien d'où tu viens, lui disait-elle.
. . -- Mais non, où aurais-je été, je ne viens pas.  . . Et il ajoutait, là sur le seuil, appuyé aux pierres qu'avait chauffées le soleil, à contre-jour cependant, la tête et les épaules ourlées de l'ocre rouge du soir, qu'il n'avait pas de visage, pas d'yeux, pas de raison dans les mots, qu'il n'était pas.  . . Elle, pourtant, souriait, assurée mystérieusement, enveloppée pour l'éternité de la robe légère du bonheur, que faisait bouger un peu quelque chose comme une brise. 

ÜBERSETZUNG

. . - Ich kenne deinen Namen, sagte sie.
 . . - Nein, ich habe keinen Namen.
 . . - Ich weiß, woher du kommst, sagte sie.
 . . - Nein, wo wäre ich gewesen, ich komme nicht. . . Und er fügte dort an der Schwelle hinzu und stützte sich auf die Steine, die die Sonne erhitzt hatten, gegen das Licht, jedoch Kopf und Schultern im roten Ocker des Abends, dass er kein Gesicht hatte, nein Augen, kein Grund in Worten, dass es nicht war. . . Sie lächelte jedoch, auf mysteriöse Weise versichert, für die Ewigkeit in das leichte Kleid des Glücks gehüllt, das etwas wie eine Brise bewegen ließ.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen