• Homepage
  • >
  • X
  • >
  • Xavier Naidoo – Nicht von dieser Welt

Xavier Naidoo – Nicht von dieser Welt

Songtexte & Übersetzung: Xavier Naidoo – Nicht von dieser Welt Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Xavier Naidoo! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben X von Xavier Naidoo und sieh, welche Lieder wir mehr von Xavier Naidoo in unserem Archiv haben, wie z. B. Nicht von dieser Welt .

ORIGINAL SONGTEXTE

So viele Nächte lag ich wach
Meine Augen rot, vom Weinen schwach
Den Kelch mit Tränen aufgefüllt
Meine Wunden ins Leintuch eingehüllt
Was soll ich suchen, das mich stützt?
Wo ist der Mensch, der mich beschützt? [Refrain]:
Sie ist nicht von dieser Welt,
Die Liebe, die mich am Leben hält.
Ohne dich wär's schlecht um mich bestellt,
Denn sie ist nicht von dieser Welt,
Die Liebe, die mich am Leben hält.
Ohne dich wär's schlecht um mich bestellt. Es ist wahr, wenn ich dir sage,
Dass es mich quält, wenn ich dich frage:
Kann ich noch leben ohne dich?
Eine Antwort brauche ich nicht.
Du bist der Inhalt meines Lebens.
Dich suchte ich vergebens.
Du bist mein Licht, das die Nacht erhält.
So was ist nicht von dieser Welt [Refrain] Du hörst die Schmerzen, die ich spür,
Ohr zu Herz - eine offene Tür,
Niemals ein böses Wort von dir.
Die schönste Berührung zwischen dir und mir.
Du fängst mich immer wieder auf,
Und du gibst immer, was ich brauch'.
Das, was mir an dir gefällt,
Ist einfach nicht von dieser Welt. [Refrain] 

ÜBERSETZUNG

So viele Nächte lag ich wach
Meine Augen rot, vom Weinen schwach
Den Kelch mit Tränen aufgefüllt
Meine Wunden ins Leintuch eingehüllt
Was soll ich suchen, das mich stützt?
Wo ist der Mensch, der mich beschützt? [Refrain]:
Sie ist nicht von dieser Welt,
Die Liebe, die mich am Leben hält.
Ohne dich wär's schlecht um mich bestellt,
Denn sie ist nicht von dieser Welt,
Die Liebe, die mich am Leben hält.
Ohne dich wär's schlecht um mich bestellt. Es ist wahr, wenn ich dir sage,
Dass es mich quält, wenn ich dich frage:
Kann ich noch leben ohne dich?
Eine Antwort brauche ich nicht.
Du bist der Inhalt meines Lebens.
Dich suchte ich vergebens.
Du bist mein Licht, das die Nacht erhält.
So was ist nicht von dieser Welt [Refrain] Du hörst die Schmerzen, die ich spür,
Ohr zu Herz - eine offene Tür,
Niemals ein böses Wort von dir.
Die schönste Berührung zwischen dir und mir.
Du fängst mich immer wieder auf,
Und du gibst immer, was ich brauch'.
Das, was mir an dir gefällt,
Ist einfach nicht von dieser Welt. [Refrain] 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen