• Homepage
  • >
  • V
  • >
  • vinnie paz – same story (my dedication) (feat. liz fullerton)

vinnie paz – same story (my dedication) (feat. liz fullerton)

Songtexte & Übersetzung: vinnie paz – same story (my dedication) (feat. liz fullerton) Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von vinnie paz! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben v von vinnie paz und sieh, welche Lieder wir mehr von vinnie paz in unserem Archiv haben, wie z. B. same story (my dedication) (feat. liz fullerton) .

ORIGINAL SONGTEXTE

They say that things just cannot grow. Beneath the winter snow. So I have been told. You came into my mother's life at the right time. More than a step-father, more of like a lifeline. She ain't really had happiness since my pop died. She was living but living is always not alive. And my momma should be treated like a queen. You gave her everything she ever needed like a queen. Probably the most gentle G I ever seen. The love y'all shared I never seen in human beings. Y'all were together twelve years, never no fights. Not even a little argument. That was so nice. Three of us eating dinner together most nights. Working seven days a week. That ain't no life. But never once did I hear you complain. Even when they let you go never hear you with blame. It take a real man to walk through the rain. He was a real man who got sick. and fought through the pain. I am made of all four corners. All directions without the borders. I am strung so loose together. And you're a thread that holds forever. I'm not nobody's baby. You had your shit too. But you always came through for me. I walked in that morning and knew something was wrong. I tried to talk to you, Rock. You didn't respond. I called 9-1-1 and then ran for my moms. Waiting for the ambulance and I tried to be calm. Moms went with you. I stayed and held down the fort. I was nervous. I was crying and really distraught. I was alone by myself, just left with my thoughts. Mommy called. Told me that you had a stroke and fought. I ain't seen a hospital since my father died. I don't like it there. Memories is locked inside. When I walked inside the room we started to cry. I was just so happy that you was alive. And you told me how much that you hate the hospital. And that they thieves and trying to keep their pockets full. I think I hold myself a little bit responsible. When you was smoking all the time. I wasn't stopping you. Nevertheless you came home and that was real. A lot of therapy and doctors gave you lots of pills. You couldn't drive anymore. You had to stop and chill. And that's too much for anybody that can stop your will. But you never got back to your norm. You was proud. Didn't want any help from my mom. I left for tour and you asked me how long I'd be gone. And I could see inside your eyes. you knew something was wrong. I got back. Mommy told me you was sick again. Couldn't believe. that we was going through this shit again. I love you Rock and I'm always gonna miss you friend. And for me it's just the same story, different pen. I am made of all four corners. All directions without the borders. I am strung so loose together. And you're a thread that holds forever. I'm not nobody's baby. You had your shit too. But you always came through for me

ÜBERSETZUNG

Man sagt, dass Dinge einfach nicht wachsen können. Unter dem Winterschnee. Das hat man mir gesagt. Du bist zum richtigen Zeitpunkt in das Leben meiner Mutter getreten. Mehr als ein Stiefvater, mehr wie eine Rettungsleine. Seit dem Tod meines Vaters hatte sie kein wirkliches Glück mehr. Sie hat gelebt, aber leben ist nicht immer leben. Und meine Momma sollte wie eine Königin behandelt werden. Du hast ihr alles gegeben, was sie je brauchte, wie eine Königin. Wahrscheinlich der sanfteste G, den ich je gesehen habe. Die Liebe, die ihr geteilt habt, habe ich noch nie bei einem Menschen gesehen. Ihr wart zwölf Jahre zusammen und habt euch nie gestritten. Nicht mal ein kleiner Streit. Das war so schön. Wir drei haben fast jeden Abend zusammen gegessen. Sieben Tage die Woche arbeiten. Das ist doch kein Leben. Aber nicht ein einziges Mal habe ich dich klagen hören. Selbst als sie dich gehen ließen, hörte ich dich nie mit Vorwürfen. Es braucht einen echten Mann, um durch den Regen zu gehen. Ein echter Mann, der krank wurde und sich durch den Schmerz kämpfte. Ich bin aus allen vier Ecken gemacht. Aus allen Richtungen, ohne die Grenzen. Ich bin so lose aneinandergereiht. Und du bist ein Faden, der ewig hält. Ich bin von niemandem das Baby. Du hattest auch deinen Scheiß. Aber du hast dich immer für mich eingesetzt. Ich kam an dem Morgen rein und wusste, dass etwas nicht stimmt. Ich habe versucht, mit dir zu reden, Rock. Du hast nicht geantwortet. Ich rief den Notruf und rannte dann zu meiner Mutter. Ich wartete auf den Krankenwagen und versuchte, ruhig zu bleiben. Die Mütter gingen mit dir. Ich bin geblieben und habe die Stellung gehalten. Ich war nervös. Ich weinte und war sehr verzweifelt. Ich war ganz allein, nur mit meinen Gedanken. Mami hat angerufen. Sagte mir, dass du einen Schlaganfall hattest und gekämpft hast. Ich war nicht mehr im Krankenhaus, seit mein Vater gestorben ist. Ich mag es dort nicht. Die Erinnerungen sind dort eingeschlossen. Als ich das Zimmer betrat, fingen wir an zu weinen. Ich war einfach so glücklich, dass du noch lebst. Und du hast mir erzählt, wie sehr du das Krankenhaus hasst. Und dass sie Diebe sind und versuchen, sich die Taschen voll zu machen. Ich glaube, ich mache mich ein bisschen verantwortlich. Als du die ganze Zeit geraucht hast. Ich habe dich nicht davon abgehalten. Trotzdem kamst du nach Hause und das war echt. Eine Menge Therapie und die Ärzte gaben dir viele Pillen. Du konntest nicht mehr fahren. Du musstest aufhören und dich erholen. Und das ist zu viel für jeden, der deinen Willen aufhalten kann. Aber du bist nie wieder zu deiner Norm zurückgekehrt. Du warst stolz. Wolltest keine Hilfe von meiner Mutter. Ich bin auf Tour gegangen und du hast mich gefragt, wie lange ich weg sein werde. Und ich konnte in deine Augen sehen. Du wusstest, dass etwas nicht stimmt. Ich kam zurück. Mommy sagte mir, dass du wieder krank bist. Ich konnte nicht glauben, dass wir schon wieder so einen Scheiß durchmachen müssen. Ich liebe dich, Rock, und ich werde dich immer vermissen, mein Freund. Und für mich ist es die gleiche Geschichte, nur mit anderem Stift. Ich bin aus allen vier Ecken gemacht. Aus allen Richtungen, ohne die Grenzen. Ich bin so lose aneinandergereiht. Und du bist ein Faden, der ewig hält. Ich bin von niemandem das Baby. Du hattest auch deinen Scheiß. Aber du hast dich immer für mich eingesetzt

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen