• Homepage
  • >
  • V
  • >
  • van morrison – piper at the gates of dawn

van morrison – piper at the gates of dawn

Songtexte & Übersetzung: van morrison – piper at the gates of dawn Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von van morrison! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben v von van morrison und sieh, welche Lieder wir mehr von van morrison in unserem Archiv haben, wie z. B. piper at the gates of dawn .

ORIGINAL SONGTEXTE

Piper At The Gates Of Dawn. The coolness of the riverbank, and the whispering of the reeds. Daybreak is not so very far away. Enchanted and spellbound, in the silence they lingered. And rowed the boat as the light grew steadily strong. And the birds were silent, as they listened for the heavenly music. And the river played the song. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The song dream happened and the cloven hoofed piper. Played in that holy ground where they felt the awe and wonder. And they all were unafraid of the great god Pan. And the wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. When the vision vanished they heard a choir of birds singing. In the heavenly silence between the trance and the reeds. And they stood upon the lawn and listened to the silence. Of the wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. It's the wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn. The wind in the willows and the piper at the gates of dawn.

ÜBERSETZUNG

Piper At The Gates Of Dawn. Die Kühle des Flussufers und das Flüstern des Schilfs. Der Tagesanbruch ist nicht mehr so weit entfernt. Verzaubert und gebannt verweilten sie in der Stille. Und ruderten das Boot, während das Licht immer stärker wurde. Und die Vögel schwiegen, als sie auf die himmlische Musik lauschten. Und der Fluss spielte das Lied. Der Wind in den Weiden und der Pfeifer an den Toren der Dämmerung. Der Wind in den Weiden und der Pfeifer an den Toren der Morgendämmerung. Der Liedtraum geschah und der Pfeifer mit den Hufen. Spielte auf jenem heiligen Boden, wo sie die Ehrfurcht und das Wunder spürten. Und sie alle hatten keine Angst vor dem großen Gott Pan. Und der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler an den Toren der Dämmerung. Der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler an den Toren der Morgendämmerung. Als die Vision verschwand, hörten sie einen Chor von Vögeln singen. In der himmlischen Stille zwischen der Trance und dem Schilf. Und sie standen auf der Wiese und lauschten der Stille. Dem Wind in den Weiden und dem Pfeifer an den Toren der Morgendämmerung. Dem Wind in den Weiden und dem Dudelsackspieler an den Toren der Dämmerung. Der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler vor den Toren der Dämmerung. Der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler vor den Toren der Morgendämmerung. Der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler vor den Toren der Dämmerung. Der Wind in den Weiden und der Dudelsackspieler vor den Toren der Morgendämmerung.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen