van morrison – back on top

Songtexte & Übersetzung: van morrison – back on top Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von van morrison! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben v von van morrison und sieh, welche Lieder wir mehr von van morrison in unserem Archiv haben, wie z. B. back on top .

ORIGINAL SONGTEXTE

You came to see me when the moon was new. Saw you standin' in the pouring rain. Left my message on the window pain. Back on the street again. Back on the beat again. I'm back on the top again. Saw me climbing to the top of the hill. You saw me meeting with the fools on the hill. Learned my lesson and I had my fill. Learnt it all in vain. Went through it all again. Now I'm back on the top again. Always strivin', always climbing way beyond my will. Same old sensation, isolation at the top of the bill. Always seeming, like I'm moving but I'm really going slow. What do you do when you get to the top and there's nowhere to go. Just how I get there will be anybody's guess. With all the so called trappings of success. Left all the deadbeats on the top of the hill. Too busy raisin' Cain. I'm back on the street again. I'm back on the top again. Always strivin', always climbing way beyond my will. It's the same old sensation, isolation at the top of the hill. Always seeming, like I'm moving but I'm really going slow. You'll find out when you get to the top that there's nowhere to go. How you get there will be anybody's guess. With all the so called trappings of success. Left all the deadbeats on the top of the hill. Too busy raisin' Cain. I'm back on the street again. I'm back on the top again. Back on my feet again. I'm back on the street again. I'm back on the top again.

ÜBERSETZUNG

Du kamst zu mir, als der Mond neu war. Sah dich im strömenden Regen stehen. Hinterließ meine Nachricht am Fenster Schmerz. Wieder zurück auf der Straße. Zurück auf dem Beat wieder. Ich bin wieder obenauf. Sah mich auf die Spitze des Hügels klettern. Sah mich mit den Narren auf dem Hügel treffen. Habe meine Lektion gelernt und bin satt geworden. Lernte alles umsonst. Machte alles noch mal durch. Jetzt bin ich wieder auf dem Gipfel. Immer strebend, immer kletternd weit über meinen Willen hinaus. Das gleiche alte Gefühl, die Isolation an der Spitze der Rechnung. Immer scheint es, als ob ich mich bewege, aber in Wirklichkeit gehe ich langsam. Was macht man, wenn man oben ankommt und nirgendwo mehr hin kann. Wie ich dort hinkomme, weiß wohl jeder. Mit all dem sogenannten Drum und Dran des Erfolgs. Ich habe alle Versager auf dem Gipfel des Hügels zurückgelassen. Zu beschäftigt damit, Cain zu erziehen. Ich bin wieder auf der Straße. Ich bin wieder an der Spitze. Immer am Streben, immer am Klettern, weit über meinen Willen hinaus. Es ist das gleiche alte Gefühl, die Isolation auf dem Gipfel des Hügels. Immer scheint es, als ob ich mich bewege, aber in Wirklichkeit gehe ich langsam. Wenn man oben ankommt, stellt man fest, dass man nirgendwo mehr hin kann. Wie man dort hinkommt, kann jeder erraten. Mit all dem sogenannten Drum und Dran des Erfolgs. Ich habe alle Versager auf dem Gipfel des Hügels zurückgelassen. Zu beschäftigt damit, Cain zu erziehen. Ich bin wieder auf der Straße. Ich bin wieder an der Spitze. Bin wieder auf den Beinen. Ich bin wieder zurück auf der Straße. Ich bin wieder an der Spitze.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen