squeeze – melody motel

Songtexte & Übersetzung: squeeze – melody motel Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von squeeze! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben s von squeeze und sieh, welche Lieder wir mehr von squeeze in unserem Archiv haben, wie z. B. melody motel .

ORIGINAL SONGTEXTE

He drove up to the motel

In his town and country car

He watched the working women

With the field hands from the farm

He walked into the lobby

With his pleased to see you smile

Scribbled on to the register

His fictitious name and smiled

The footsteps of a young girl

Came tapping along the hall

The outline of his features

Were shadowed on the wall

She stood a little nervous

Half lit by the neon light

That flashed in many colours

Through the darkness of the night

The skin on his face

Like a well worn saddle

Smiled as he said goodnight

At the melody motel

It was business as usual

As the girls wiped the tears from their eyes

His shirt lay by his bedside

His jeans down by his feet

She swallowed hard and mumbled

With the key between her teeth

On went the television

The picture flickering slow

Top cat in the alley way

As they sat there all alone

He drove back up his driveway

In his town and country car

His wife was cooking chicken

With a baby in her arms

The smell of home cooked dinner

Filled the air at home that night

Screaming Officer Dibble

In the TV's flickering light

Slumped in his favourite armchair

His face as grey as stone

His feet up on the table

Next to the chicken bones

He seemed to show no feelings

Picking corn out from his teeth

Police down at the motel

As the blood dried on the sheets

ÜBERSETZUNG

~ He drove up to the motel ~

In seinem Town-and-Country-Auto

Er beobachtete die arbeitenden Frauen

Mit den Feldarbeitern von der Farm

Er betrat die Lobby

Mit seinem erfreuten Lächeln, dich zu sehen

Kritzelte seinen Namen in die Kasse

Seinen fiktiven Namen und lächelte

~ The footsteps of a young girl ~

Kamen klopfend den Flur entlang

Die Umrisse seiner Gesichtszüge

Waren schemenhaft an der Wand zu erkennen

Sie stand ein wenig nervös

Halb erleuchtet von dem Neonlicht

Das in vielen Farben blinkte

Durch die Dunkelheit der Nacht

Die Haut auf seinem Gesicht

Wie ein gut getragener Sattel

Lächelte, als er gute Nacht sagte

~ At the melody motel ~

It was business as usual

Die Mädchen wischten sich die Tränen aus den Augen

Sein Hemd lag neben seinem Bett

Seine Jeans neben seinen Füßen.

Sie schluckte schwer und murmelte

Mit dem Schlüssel zwischen den Zähnen

ging der Fernseher an.

Das Bild flimmerte langsam

Obere Katze in der Gasse

Als sie dort ganz allein saßen

Er fuhr zurück in seine Auffahrt

In seinem Stadtauto

Seine Frau kochte Hühnchen

Mit einem Baby in ihren Armen

Der Geruch von selbst gekochtem Essen

Erfüllte die Luft im Haus an diesem Abend

Der schreiende Officer Dibble

Im flackernden Licht des Fernsehers

~ Slumped in his favourite armchair ~

Sein Gesicht so grau wie Stein

Seine Füße auf dem Tisch

Neben den Hühnerknochen

Er schien keine Gefühle zu zeigen

Pickt Mais aus seinen Zähnen

Die Polizei unten im Motel

Als das Blut auf den Laken trocknete

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen