• Homepage
  • >
  • R
  • >
  • reba mcentire – god you never cried

reba mcentire – god you never cried

Songtexte & Übersetzung: reba mcentire – god you never cried Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von reba mcentire! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben r von reba mcentire und sieh, welche Lieder wir mehr von reba mcentire in unserem Archiv haben, wie z. B. god you never cried .

ORIGINAL SONGTEXTE

In a humble shack many years ago

Before our Savior was born

A little old lady was prayin' to

God She cried "My son is gone"

He's lost, he's lost, he's lost

And suddenly she stopped praying

And the tears dried from her eyes

She said "But God, how would you know

Your heart has never been broken

And God, You never cried"

God turned His face towards the earth

And covered it with His hands

He said "I must go and redeem my people

And go in the form of a man"

So He came to Earth a stranger

Among His own people

Came to live with man, came to understand

The way of life

Tears of strife were meant, for He was a man

He grew to love His own creation

And when His dearest friend died

He knew the empty feeling of lonliness

And at Lazurus' tomb, God cried

And then came the day in the garden

And pilots called Judgement Hall

And there in the dark hills of Calvery

Hanging between Earth and Heaven

God wept and cried for them all

For them all - for them all

ÜBERSETZUNG

In einer bescheidenen Hütte vor vielen Jahren

Bevor unser Erlöser geboren wurde

Eine kleine alte Frau betete zu

Sie rief: "Mein Sohn ist weg!"

~ He's lost, he's lost, he's lost ~

Und plötzlich hörte sie auf zu beten.

Und die Tränen trockneten aus ihren Augen

Sie sagte: "Aber Gott, wie willst du das wissen?

Dein Herz ist nie gebrochen worden

Und Gott, Du hast nie geweint"

Gott wandte sein Gesicht der Erde zu

Und bedeckte es mit seinen Händen

Er sagte: "Ich muss gehen und mein Volk erlösen

Und gehe in Menschengestalt"

So kam Er als Fremder auf die Erde

Unter sein eigenes Volk

Kam, um mit den Menschen zu leben, kam, um zu verstehen

Den Weg des Lebens

Tränen des Streits waren gemeint, denn Er war ein Mensch

Er wuchs, um Seine eigene Schöpfung zu lieben

Und als Sein liebster Freund starb

kannte Er das leere Gefühl der Einsamkeit

Und am Grab von Lazurus weinte Gott

Und dann kam der Tag im Garten

Und die Piloten nannten die Halle des Jüngsten Gerichts

Und dort in den dunklen Hügeln von Calvery

Hängend zwischen Erde und Himmel

weinte Gott und weinte um sie alle

Für sie alle - für sie alle

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen