• Homepage
  • >
  • R
  • >
  • realidade cruel – dia de visita

realidade cruel – dia de visita

Songtexte & Übersetzung: realidade cruel – dia de visita Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von realidade cruel! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben r von realidade cruel und sieh, welche Lieder wir mehr von realidade cruel in unserem Archiv haben, wie z. B. dia de visita .

ORIGINAL SONGTEXTE

Sinto uma grande vontade de chora ao ver a minha mãe. aqui vindo me visitar talvez se eu tivesse pensado um. pouco mais, talvez hoje eu não estaria atras de uma cela. num pátio de um presidio numa triste tarde de domingo. é foda mano você não sabe é triste mas sobreviver em. paz aqui ser firme veja as fotos penduradas na parede. de madrugada quem deve aqui treme, chora, sofre,. pede para não morrer na lei da cadeia é matar ou. morrer, eu agradeço pela visita graças a Deus ainda. tenho família, tenho uns conhecidos, tenho uma pá de. mano, na rua no presidio uma pá de mano, 15 anos pra. puxar de detenção latrocínio na ficha de um ladrão sinto. uma grande vontade de chora ao ver minha mãe aqui. vindo me visitar.. . Mãe como vai lá em casa, como anda os manos da. quebrada, diga pros mano que mandei lembranças, da um. abraço bem forte nas crianças. . Mãe como anda lá em casa, como anda os manos da. quebrada, como anda o Duda, como anda o Flavio, como. anda o Mi, o Pixote e o Renato, como anda os manos do. João Paulo cadê o Kenio se estão todos em paz tá. valendo, Hã veja só como é este lugar aqui eu sinto. cheiro de morte no ar, aqui raramente se fala de amor, aqui. constantemente é puro sofrimento e dor, desespero ódio. vingança aqui não tem criança nem me ligo nas. lembranças, um regime cruel interno pra dentro do muro. um verdadeiro inferno. Treta toda hora no meu pavilhão seguro não, não é. lugar de ladrão não, sinto uma grande vontade de chorar. ao ver minha família aqui vindo me visitar, visitar,. visitar, visitar.... . Mãe como vai lá em casa, como anda os manos da. quebrada, diga pros mano que mandei lembranças, da um. abraço bem forte nas crianças. . Meu filho vem correndo e me abraça eu já não contenho. as lagrimas todo dia na cela eu mesmo digo mais para de. pensar é impossível em liberdade fugir deste lugar. cadeia nunca mais detenção nem pensa lá em cima fica a. minha janela a minha bíblia a minha jega eu devia ter. pensado na hora agora é tarde parceiro é foda eu lá. com revolver na mão dentro da mansão cara a cara com a. vitima e o patrão meu parceiro se aproxima e fala. senta o dedo sem dó maluco mete bala cata o dinheiro e. as jóias que esta no cofre, carro ligado lá fora a gente sai. no pinote tudo certo na seqüência tudo combinado plano. bolado tudo esquematizado cena trágica correria. imagina a minha agonia e ai a reação mano eu nem. pensei sangue frio até a alma eu BUM atirei veja só. até que ponto que o dinheiro leva sinto na pele que agora a. mão de Deus pesa minha mãe minha família meu filho. numa triste tarde de domingo sinto uma grande vontade. de chorar ao ver minha mãe aqui vindo me visitar. . Mãe como vai lá em casa, como anda os manos da. quebrada, diga pros mano que mandei lembranças, da um. abraço bem forte nas crianças

ÜBERSETZUNG

Ich verspüre den Drang zu weinen, wenn ich meine Mutter sehe, die mich besuchen kommt. Vielleicht, wenn ich ein wenig mehr nachgedacht hätte, wäre ich heute nicht hinter einer Zelle in einem Gefängnishof an einem traurigen Sonntagnachmittag. Es ist scheiße, Bruder, du weißt nicht, wie traurig es ist, aber hier in Frieden zu überleben ist hart, schau dir die Fotos an, die an der Wand hängen. Im Morgengrauen zittern, weinen und leiden diejenigen, die hier müssen. Ich danke Gott für den Besuch, ich danke Gott, dass ich noch eine Familie habe, ich habe einige Bekannte, ich habe viele Brüder, auf der Straße, im Gefängnis, viele Brüder, 15 Jahre, um eine Verhaftung wegen eines Verbrechens zu bekommen, in einer Diebesakte, mir ist zum Weinen zumute, wenn ich meine Mutter hier sehe, die mich besuchen kommt. Mama, wie läuft's zu Hause, wie geht's den Brüdern aus dem zerrütteten Elternhaus, grüß sie von mir, gib den Kindern eine dicke Umarmung... Ich bin nicht sicher, was ich tun soll, ich bin nicht sicher, was ich tun soll, ich bin nicht sicher, was ich tun soll, ich bin nicht sicher, was ich tun soll, ich bin nicht sicher, was ich tun soll. João Paulo, wo ist Kenio, wenn alle in Frieden sind, ist es cool. Schau dir diesen Ort an, ich kann den Tod in der Luft riechen, hier wird selten über Liebe gesprochen, hier gibt es ständig nur Leid und Schmerz, Verzweiflung, Hass, Rache, hier gibt es keine Kinder, ich kümmere mich nicht einmal um die Erinnerungen, ein grausames Regime innerhalb der Mauer, eine wahre Hölle. Mir ist zum Weinen zumute, wenn ich sehe, wie meine Familie hierher kommt, um mich zu besuchen, mich zu besuchen, mich zu besuchen, mich zu besuchen .... . Mama, wie läuft es zu Hause, wie geht es den Brüdern aus dem zerrütteten Elternhaus, sag meinen Brüdern einen Gruß von mir, gib den Kindern eine große Umarmung. Mein Sohn kommt angerannt und umarmt mich, und ich kann meine Tränen nicht zurückhalten. Jeden Tag in meiner Zelle sage ich mir: "Hör auf, darüber nachzudenken, es ist unmöglich, von hier zu entkommen. Dort oben ist mein Fenster, meine Bibel und mein Jega, und ich hätte sofort darüber nachdenken sollen. Jetzt ist es zu spät, mein Partner, es ist scheiße, dass ich dort mit einer Waffe in der Hand stehe, von Angesicht zu Angesicht mit dem Opfer und dem Chef. Die Juwelen, die im Tresor sind, das Auto läuft, und draußen steigen wir aus. Im letzten Moment stimmt alles, in der Reihenfolge, alles ist vorbereitet, alles ist geplant, alles ist intrigiert, tragische Szene, rennen, stellen Sie sich meine Qual vor, und dann meine Reaktion, Mann, ich habe nicht einmal nachgedacht, kaltblütig bis ins Mark, ich habe geschossen, schauen Sie, wie weit mich das Geld bringt, ich spüre in meiner Haut, dass jetzt die Hand Gottes auf meiner Mutter lastet, auf meiner Familie, auf meinem Sohn. An einem traurigen Sonntagnachmittag spüre ich den Drang zu weinen, als ich meine Mutter sehe, die mich besucht. Mama, wie läuft's zu Hause, wie geht's den Jungs aus dem zerrütteten Heim, grüß sie von mir, gib den Kindern eine große Umarmung

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen