• Homepage
  • >
  • P
  • >
  • peter gabriel – san jacinto (deutsches album)

peter gabriel – san jacinto (deutsches album)

Songtexte & Übersetzung: peter gabriel – san jacinto (deutsches album) Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von peter gabriel! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben p von peter gabriel und sieh, welche Lieder wir mehr von peter gabriel in unserem Archiv haben, wie z. B. san jacinto (deutsches album) .

ORIGINAL SONGTEXTE

[Verse 1: Peter Gabriel]

Der Dampf steigt hoch

Wasser zischt auf heißem Stein

Schwitz im Büffelfell

Salbeistrauch auf Haut verteilt

Draußen so kalt

Warte, bis die Sonne steigt

Rot bemalt, Adlerfedern

Kojote heult, es ist soweit

Etwas ist jetzt da

Ich schmeck' es im Mund, der Puls schlägt

Als würd' was sterben

Sacht, sacht

[Refrain: Peter Gabriel & Jill Gabriel]

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

[Verse 2: Peter Gabriel]

Medizinmann geht durch die Stadt

Indianer waren hier zuhaus

Parzellenland, Pool türkis

Kind mit Schwimmflügeln, Liegestuhl

Das Flussbett trocken

Scouts und Führer grüssen pow-wow

Bei Geronimo's Disco

In sitting bull's steakhouse, träumt weißer Mann

Rassel im Gepäck, der Alte sagt:

„Schau zum Berg, schau nicht zurück

Hoch hinauf zum Wüstenschnee

Weißer Wind weht“

[Bridge: Peter Gabriel]

Weitergehen

Die Kraft, die mich durch alle Ängste bringt

San Jacinto, weitergehen

San Jacinto, das Gift brennt, die Augen werden blind

Ich halt' es aus

Und ich hab' Tränen im Gesicht

Es schwillt an, ich schaff' es nicht

Weitergeh'n, weitergeh'n

San Jacinto, der gelbe Adler stürzt aus dem Licht, aus dem Licht

[Interlude]

[Outro: Peter Gabriel]

Ja, wir gehen, auf dem Land

Ja, wir atmen, tief die Luft

Ja, wir trinken, aus dem Strom

Wir leben, leben

Weitergehen, weitergehen

ÜBERSETZUNG

[Verse 1: Peter Gabriel]

Der Dampf steigt hoch

Wasser zischt auf heißem Stein

Schwitz im Büffelfell

Salbeistrauch auf Haut verteilt

Draußen so kalt

Warte, bis die Sonne steigt

Rot bemalt, Adlerfedern

Kojote heult, es ist soweit

Etwas ist jetzt da

Ich schmeck' es im Mund, der Puls schlägt

Als würd' was sterben

Sacht, sacht

[Refrain: Peter Gabriel & Jill Gabriel]

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

Hyena wakan tanka

[Verse 2: Peter Gabriel]

Medizinmann geht durch die Stadt

Indianer waren hier zuhaus

Parzellenland, Pool türkis

Kind mit Schwimmflügeln, Liegestuhl

Das Flussbett trocken

Scouts und Führer grüssen pow-wow

Bei Geronimo's Disco

In sitting bull's steakhouse, träumt weißer Mann

Rassel im Gepäck, der Alte sagt:

„Schau zum Berg, schau nicht zurück

Hoch hinauf zum Wüstenschnee

Weißer Wind weht“

[Bridge: Peter Gabriel]

Weitergehen

Die Kraft, die mich durch alle Ängste bringt

San Jacinto, weitergehen

San Jacinto, das Gift brennt, die Augen werden blind

Ich halt' es aus

Und ich hab' Tränen im Gesicht

Es schwillt an, ich schaff' es nicht

Weitergeh'n, weitergeh'n

San Jacinto, der gelbe Adler stürzt aus dem Licht, aus dem Licht

[Interlude]

[Outro: Peter Gabriel]

Ja, wir gehen, auf dem Land

Ja, wir atmen, tief die Luft

Ja, wir trinken, aus dem Strom

Wir leben, leben

Weitergehen, weitergehen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen