• Homepage
  • >
  • O
  • >
  • Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández)-La Llorona (Parte I)

Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández)-La Llorona (Parte I)

Songtexte & Übersetzung: Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández) – La Llorona (Parte I) Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández)! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben Ó von Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández) und sieh, welche Lieder wir mehr von Óscar Chávez ( Óscar Chávez Fernández) in unserem Archiv haben, wie z. B. La Llorona (Parte I) .

ORIGINAL SONGTEXTE

La pena y la que no es pena, llorona...
Todo es pena para mi....
La pena y la que no es pena, llorona...
Todo es pena para mi.... Ayer penaba por verte, llorona
Y hoy peno porque te vi...
Ayer penaba por verte, llorona
Y hoy peno porque te vi...  ¡Ay! de mi, llorona....
Llorona llévame a ver...
¡Ay! de mi, llorona, llorona
Llorona llévame a ver... Donde de amores se olvida, llorona
Y se empieza a padecer...
Donde de amores se olvida, llorona
Y se empieza a padecer...  Alza los ojos y mira, llorona
Allá en la mansión oscura...
Alza los ojos y mira, llorona
Allá en la mansión oscura...  Una estrella que fulgura, llorona
Y tristemente suspira,
Es venus que se retira, llorona
celosa de tu hermosura !Ay! de mi, llorona....
Llorona que si que no...
!Ay! de mi, llorona, llorona,
Llorona que si que no...  La luz que me alumbraba, llorona
En tinieblas me dejo....
La luz que me alumbraba, llorona
En tinieblas me dejo.... Dicen que el primer amor, ¡ay! llorona
Es grande y es verdadero...
Dicen que el primer amor, ¡ay! llorona
Es grande y es verdadero...  Pero el ultimo es mejor, ¡ay! llorona...
Y mas grande que el primero...
Pero el ultimo es mejor, ¡ay! llorona...
Y mas grande que el primero...  ¡Ay! de mi, llorona....
Llorona dame una estrella...
¡Ay! de mi, llorona, llorona,
Llorona dame una estrella... Que me importa que me digan, llorona
Que tu ya no eres doncella....
Que me importa que me digan, llorona
Que tu ya no eres doncella....  Las campanas claro dicen, llorona
Sus esquilas van cantando;
Las campanas claro dicen, llorona
Sus esquilas van cantando;  Si mueres muero contigo, llorona
Si vives, te sigo amando. Es cierto lo que te digo, llorona,
Puedes publicarlo en bando. ¡Ay! de mi, llorona...
Llorona de la alta cumbre.
¡Ay! de mi, llorona, llorona,
Llorona de la alta cumbre. Yo soy como los arrieros, llorona
Llegando y haciendo lumbre.
Yo soy como los arrieros, llorona
Llegando y haciendo lumbre. No me llores cuando muera, llorona
Ni cuando me veas tendido,
No me llores cuando muera, llorona
Ni cuando me veas tendido Llórame si tu me quieres, llorona
Ahora que yo estoy vivo.
Llórame si tu me quieres, llorona
Ahora que yo estoy vivo. ¡Ay! de mi, llorona
Llorona yo te pidiera,
¡Ay! de mi, llorona, llorona
Llorona yo te pidiera,  Que tu huipil de brocado, llorona
Me cubra cuando yo muera.
Que tu huipil de brocado, llorona
Me cubra cuando yo muera.  Tus trenzas causan despecho !ay! llorona
No por negras ni sedosas,
Tus trenzas causan despecho !ay! llorona
No por negras ni sedosas,  Sino por que son dichosas, llorona
Cuando ruedan por tu pecho.
Sino por que son dichosas, llorona
Cuando ruedan por tu pecho. ¡Ay¡ de mi, llorona
Llorona de mi ensoñación,
¡Ay¡ de mi, llorona, llorona
Reina de mi ensoñación, En tus dos hermosas trenzas
Se quedó mi corazón.
En tus dos hermosas trenzas
Se quedó mi corazón. Cuando entrabas por la iglesia, llorona
Te divisó el confesor,
Cuando entrabas por la iglesia, llorona
Te divisó el confesor,  Se le cayo la custodia, llorona
Porque temblaba de amor.
Se le cayo la custodia, llorona
Porque temblaba de amor.  ¡Ay! de mi, llorona,
Llorona de azul delirio,
¡Ay! de mi, llorona, llorona
Llorona de azul delirio, El que no sabe de amores, llorona,
No sabe lo que es martirio.
El que no sabe de amores, llorona,
No sabe lo que es martirio. A mi el confesor me dijo, llorona
Que te olvide y no te quiera,
A mi el confesor me dijo, llorona
Que te olvide y no te quiera, Suspirando yo le dije llorona:
"Ay padre si usted la viera"
Suspirando yo le dije llorona:
"Ay padre si usted la viera" ¡Ay! de mi, llorona
Llorona de azul celeste
¡Ay! de mi, llorona, llorona
Llorona de azul celeste Aunque la vida me cueste, llorona
No dejaré de quererte
Aunque la vida me cueste, llorona
No dejaré de quererte No es extraño que las olas, llorona,
Traigan perlas a millares;
No es extraño que las olas, llorona,
Traigan perlas a millares; Si a las orillas del mar, ¡ay! llorona,
Te vi llorar la otra tarde.
Si a las orillas del mar, ¡ay! llorona,
Te vi llorar la otra tarde. ¡Ay! de mi, llorona
Llorona de cuando en cuando,
¡Ay! de mi, llorona, llorona
Llorona de cuando en cuando, Solo que la mar se seque, ¡ay! llorona
No me seguiré bañando.
Solo que la mar se seque, ¡ay! llorona
No me seguiré bañando. Sé que te vas a casar, llorona,
Anda con Dios, bien mío.
Sé que te vas a casar, llorona,
Anda con Dios, bien mío. Por el tiempo que ande ausente, llorona
No bebas agua del río
Ni dejes amor pendiente, llorona,
Como dejaste al mio. ¡Ay! de mi, llorona
Llorona llévame al río
¡Ay! de mi llorona, llorona,
Llorona llévame al río Pa' ver si sus aguas juntan, llorona
Tu corazón con el mío.
Pa' ver si sus aguas juntan, llorona
Tu corazón con el mío. 

ÜBERSETZUNG

Das Leid und das, was kein Leid ist, Weinende...
Alles ist Leid für mich...
Das Leid und das, was kein Leid ist, Weinende...
Alles ist Leid für mich... Gestern litt ich, um Dich zu sehen, Weinende
Und heute leide ich, weil ich Dich sah...
Gestern litt ich, um Dich zu sehen, Weinende
Und heute leide ich, weil ich Dich sah... Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, nimm mich mit, zu sehen...
Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, nimm mich mit, zu sehen... Wo man die Lieben vergisst, Weinende
Und zu kranken beginnt...
Wo man die Lieben vergisst, Weinende
Und zu kranken beginnt... Heb die Augen und schau, Weinende
Dort in dem dunklen Haus...
Heb die Augen und schau, Weinende
Dort in dem dunklen Haus... Ein Stern der verglüht, Weinende
Und traurig aufseufzt,
Es ist Venus, die sich zurückzieht, Weinende
eifersüchtig ob Deiner Schönheit Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, daß ja, daß nein...
Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, daß ja, daß nein... Das Licht, das mir leuchtete, Weinende
In Finsternis ließ es mich zurück...
Das Licht, das mir leuchtete, Weinende
In Finsternis ließ es mich zurück... Man sagt, daß die erste Liebe, ach, Weinende
Groß ist und wahrhaftig...
Man sagt, daß die erste Liebe, ach, Weinende
Groß ist und wahrhaftig... Aber die letzte ist besser, ach, Weinende
Und größer als die erste...
Aber die letzte ist besser, ach, Weinende
Und größer als die erste... Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, gib mir einen Stern...
Ach, weh mir, Weinende...
Weinende, gib mir einen Stern... Was kümmert es mich, was sie mir sagen, Weinende
Daß Du keine Jungfrau mehr bist...
Was kümmert es mich, was sie mir sagen, Weinende
Daß Du keine Jungfrau mehr bist... Die Glocken sagen es deutlich, Weinende
Die Schellen singen es;
Die Glocken sagen es deutlich, Weinende
Die Schellen singen es; Wenn Du stirbst, sterbe ich mit Dir, Weinende
Wenn Du lebst, werde ich Dich weiterhin lieben Es ist wahr, was ich Dir sage, Weinende,
Du kannst es öffentlich ausrufen. Ach, weh mir, Weinende...
Weinende von dem hohen Gipfel
Ach, weh mir, Weinende...
Weinende von dem hohen Gipfel Ich bin wie die Maultiertreiber, Weinende
Ich komme an und entzünde das Feuer
Ich bin wie die Maultiertreiber, Weinende
Ich komme an und entzünde das Feuer Weine nicht um mich, wenn ich sterbe, Weinende
Und nicht, wenn Du mich ausgestreckt siehst
Weine nicht um mich, wenn ich sterbe, Weinende
Und nicht, wenn Du mich ausgestreckt siehst Weine mir, wenn Du mich liebst, Weinende
Jetzt, wo ich am Leben bin.
Weine mir, wenn Du mich liebst, Weinende
Jetzt, wo ich am Leben bin. Ach, weh mir, Weinende
Weinende, ich würde Dich bitten
Ach, weh mir, Weinende
Weinende, ich würde Dich bitten Daß Deine Brokatbluse, Weinende,
mich bedecke, wenn ich sterbe.
Daß Deine Brokatbluse, Weinende,
mich bedecke, wenn ich sterbe. Deine Zöpfe erwecken Groll, ach, Weinende,
nicht weil sie schwarz oder seidig sind,
Deine Zöpfe erwecken Groll, ach, Weinende,
nicht weil sie schwarz oder seidig sind, Sondern weil sie entzückend sind, Weinende,
wenn sie über Deiner Brust kreisen.
Sondern weil sie entzückend sind, Weinende,
wenn sie über Deiner Brust kreisen. Ach, weh mir, Weinende,
Weinende aus meinen Tagträumen
Ach, weh mir, Weinende, Weinende
Königin meiner Tagträume In Deinen beiden schönen Zöpfen
ist mein Herz geblieben.
In Deinen beiden schönen Zöpfen
ist mein Herz geblieben. Als Du die Kirche betratest, Weinende,
erblickte Dich der Beichtvater
Als Du die Kirche betratest, Weinende,
erblickte Dich der Beichtvater Es fiel ihm die Monstranz herunter, Weinende
Denn er erzitterte vor Liebe
Es fiel ihm die Monstranz herunter, Weinende
Denn er erzitterte vor Liebe Ach, weh mir, Weinende,
Weinende des blauen Deliriums,
Ach, weh mir, Weinende,
Weinende des blauen Deliriums, Wer von der Liebe nichts weiß, Weinende,
Weiß nicht, was Martyrium ist.
Wer von der Liebe nichts weiß, Weinende,
Weiß nicht, was Martyrium ist. Zu mir sagte der Beichtvater, Weinende
Daß ich Dich vergessen und nicht mehr lieben soll
Zu mir sagte der Beichtvater, Weinende
Daß ich Dich vergessen und nicht mehr lieben soll Seufzend sagte ich zu ihm, Weinende:
"Ach, Pater, wenn Sie sie sehen könnten"
Seufzend sagte ich zu ihm, Weinende:
"Ach, Pater, wenn Sie sie sehen könnten" Ach, weh mir, Weinende
Weinende vom Blau des Himmels
Ach, weh mir, Weinende, Weinende
Weinende vom Blau des Himmels Auch wenn das Leben mir schwerfällt, Weinende
Ich werde nicht aufhören, Dich zu lieben
Auch wenn das Leben mir schwerfällt, Weinende
Ich werde nicht aufhören, Dich zu lieben Es ist nicht verwunderlich, daß die Wellen, Weinende
Tausende Perlen bringen;
Es ist nicht verwunderlich, daß die Wellen, Weinende
Tausende Perlen bringen; Wo ich Dich doch an den Ufern des Meeres, ach, Weinende
Letztens am Nachmittag weinen sah.
Wo ich Dich doch an den Ufern des Meeres, ach, Weinende
Letztens am Nachmittag weinen sah. Ach, weh mir, Weinende
Weinende ab und zu
Ach, weh mir, Weinende
Weinende ab und zu Nur wenn das Meer austrocknet, ach, Weinende!
Würde ich nicht mehr baden.
Nur wenn das Meer austrocknet, ach, Weinende!
Würde ich nicht mehr baden. Ich weiß, Du wirst heiraten, Weinende,
Geh mit Gott, meine Gute.
Ich weiß, Du wirst heiraten, Weinende,
Geh mit Gott, meine Gute. In der Zeit, wo ich abwesend sein werde, Weinende
Trinke kein Wasser aus dem Fluss
Lass keine Liebe offen, Weinende
So wie Du es mit meiner getan hast Ach, weh mir, Weinende
Weinende, nimm mich mit zum Fluss
Ach, weh mir, Weinende
Weinende, nimm mich mit zum Fluss Um zu sehen, ob sich die Wasser vereinen, Weinende
Dein Herz mit meinem.
Um zu sehen, ob sich die Wasser vereinen, Weinende
Dein Herz mit meinem. 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen