Noel Schajris-No te pertenece

Songtexte & Übersetzung: Noel Schajris – No te pertenece Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Noel Schajris! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben N von Noel Schajris und sieh, welche Lieder wir mehr von Noel Schajris in unserem Archiv haben, wie z. B. No te pertenece .

ORIGINAL SONGTEXTE

Quítame la rabia y la desesperanza
Quítame los gritos y la desconfianza
Quítame la noche en que te fuiste
Quítame el engaño, quítame la pena
Quítame la soga que en mi cuello quema
Quítame la angustia que me diste
Me puedes quitar lo demás Ya lo mismo da si esos recuerdos envejecen
Pero por favor déjame
Tu calor, tu complicidad
Tu dedicación, tu sinceridad
Tu amor, recibiéndome al llegar
Ese abrazo intenso, esas lágrimas
Esa sensación de felicidad
Yo prefiero ese recuerdo veinte veces
Eso déjalo (eso déjalo)
Eso es mío y no te pertenece Quítame las tardes cuando no llegabas
El dolor agudo de tus puñaladas
Quítame el sabor a despedida
Quítame ese odio, quítame esa vida
Quítame la sombra de tu compañía
Quítame el rencor que te tenía Me puedes quitar lo demás
Ya lo mismo da si esos recuerdos envejecen
Pero por favor déjame
Tu calor, tu complicidad
Tu dedicación, tu sinceridad
Tu amor, recibiéndome al llegar
Ese abrazo intenso, esas lágrimas
Esa sensación de felicidad
Yo prefiero ese recuerdo veinte veces
Eso déjalo (eso déjalo)
Eso es mío y no te pertenece Pero por favor déjame
Tu calor, tu complicidad
Tu dedicación, tu sinceridad
Tu amor, recibiéndome al llegar
Ese abrazo intenso, esas lágrimas
Esa sensación de felicidad
Yo prefiero ese recuerdo veinte veces
Eso déjalo (eso déjalo)
Porque tú ya no me perteneces 

ÜBERSETZUNG

Nimm mir die Wut und die Verzweiflung,
Nimm mir die Schreie und den Argwohn,
Nimm mir die Nacht, in der du gingst,
Nimm mir die Täuschung, nimm mir den Kummer,
Nimm mir den Strick, der auf meinem Halse brennt,
Nimm mir die Angst, die du mir machtest,
Du kannst mir alles Übrige nehmen. Es kommt auf dasselbe heraus, wenn diese Erinnerungen verblassen.
Aber bitte lass mir
Deine Wärme, deine Hilfsbereitschaft,
Deine Hingabe, deine Aufrichtigkeit,
Deine Liebe, die mich empfing, wenn ich kam,
Diese intensive Umarmung, diese Tränen,
Dieses Glücksgefühl.
Zwanzigmal lieber habe ich diese Erinnerung,
Die lass mir (die lass mir),
Die ist meine und gehört nicht dir. Nimm mir die Tage, an denen du nicht kamst,
Den scharfen Schmerz deiner Stiche,
Nimm mir den Geschmack des Abschieds,
Nimm mir diesen Hass, nimm mir dieses Leben,
Nimm mir die Schattenseite deiner Gesellschaft,
Nimm mir den Groll, den ich gegen dich hegte. Du kannst mir alles Übrige nehmen,
Es kommt auf dasselbe heraus, wenn diese Erinnerungen verblassen.
Aber bitte lass mir
Deine Wärme, deine Hilfsbereitschaft,
Deine Hingabe, deine Aufrichtigkeit,
Deine Liebe, die mich empfing, wenn ich kam,
Diese intensive Umarmung, diese Tränen,
Dieses Glücksgefühl.
Zwanzigmal lieber habe ich diese Erinnerung,
Die lass mir (die lass mir),
Die ist meine und gehört nicht dir. Aber bitte lass mir
Deine Wärme, deine Hilfsbereitschaft,
Deine Hingabe, deine Aufrichtigkeit,
Deine Liebe, die mich empfing, wenn ich kam,
Diese intensive Umarmung, diese Tränen,
Dieses Glücksgefühl.
Zwanzigmal lieber habe ich diese Erinnerung,
Die lass mir (die lass mir),
Denn Du gehörst mir nicht mehr. 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen