• Homepage
  • >
  • L
  • >
  • Lisa Angell ( Virginie Vetrano) – N’oubliez pas

Lisa Angell ( Virginie Vetrano) – N’oubliez pas

Songtexte & Übersetzung: Lisa Angell ( Virginie Vetrano) – N'oubliez pas Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Lisa Angell ( Virginie Vetrano)! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben L von Lisa Angell ( Virginie Vetrano) und sieh, welche Lieder wir mehr von Lisa Angell ( Virginie Vetrano) in unserem Archiv haben, wie z. B. N'oubliez pas .

ORIGINAL SONGTEXTE

Il ne me reste que des larmes
Ces quelques notes venues d’autrefois
Et le chant de nos prières
Nos cœurs qui espèrent
Et le vide sous mes pas Il ne me reste que les cendres
De mon village plongé dans le silence
Je ne suis qu'une blessure
Un cœur sans armure
Comment survivre après ça? Mais je suis là, je n'oublie pas
Dans mon village balayé par l’histoire
Et je vis là, n'oubliez pas
Effacé des cartes et des mémoires Je me souviens du rire des enfants
La voix des hommes quand ils partaient au champ
Les fêtes des moissons
L'odeur dans les maisons
Les éclats d'amour et de joie Mais je suis là, n'oubliez pas
Effacé des cartes et des mémoires Quand ils sont arrivés
Cachés derrière leurs armes
Ils étaient des milliers
Ils riaient de nos larmes Ils ont voulu détruire
Nos croyances et nos âmes
Avec des mots de haine
Que l'on n'connaissait pas Je suis ici ce soir
Au milieu de ces ruines
Pour vous parler d'espoir
Et vous chanter la vie
Et je fais le serment
Quand séchera le sang
De reconstruire ma ville
Bien plus belle qu'avant Mais n'oubliez pas 

ÜBERSETZUNG

Ich habe nur noch Tränen übrig
Diese wenigen Notizen aus der Vergangenheit
Und das Lied unserer Gebete
Unsere Herzen, die hoffen
Und die Leere unter meinen Füßen habe ich nur Asche
Aus meinem Dorf stürzte es schweigend
Ich bin nur eine Verletzung
Ein Herz ohne Rüstung
Wie überleben Sie danach? Aber ich bin hier, ich vergesse nicht
In meinem Dorf von der Geschichte gefegt
Und ich wohne dort, vergiss nicht
Gelöschte Karten und Erinnerungen Ich erinnere mich an das Lachen von Kindern
Männerstimmen, als sie auf das Feld gingen
Erntefeste
Der Geruch in den Häusern
Die Ausbrüche von Liebe und Freude Aber ich bin hier, vergiss nicht
Aus Karten und Erinnerungen gelöscht Als sie ankamen
Versteckt hinter ihren Waffen
Sie waren Tausende
Sie lachten über unsere Tränen, die sie zerstören wollten
Unsere Überzeugungen und unsere Seelen
Mit Worten des Hasses
Dass wir nicht wussten, dass ich heute Abend hier bin
Mitten in diesen Ruinen
Um mit Ihnen über die Hoffnung zu sprechen
Und sing dir das Leben
Und ich leiste den Eid
Wenn das Blut trocknet
Um meine Stadt wieder aufzubauen
Viel schöner als zuvor Aber nicht vergessen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen