Kyo – Dernière danse

Songtexte & Übersetzung: Kyo – Dernière danse Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Kyo! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben K von Kyo und sieh, welche Lieder wir mehr von Kyo in unserem Archiv haben, wie z. B. Dernière danse .

ORIGINAL SONGTEXTE

J'ai longtemps parcouru son corps,
effleuré cent fois son visage.
J'ai trouvé de l'or
et même quelques étoiles en essuyant ses larmes.
Et j'ai appris par cœur la pureté de ses formes,
parfois je les dessine encore.
Elle fait partie de moi. Refrain :
Je veux juste une dernière danse,
avant l'ombre et l'indifférence.
Un vertige puis le silence.
Je veux juste une dernière danse. Je l'ai connue trop tôt mais c'est pas de ma faute,
la flèche a traversé ma peau.
C'est une douleur qui se garde,
qui fait plus de bien que de mal.
Mais je connais l'histoire, il est déjà trop tard,
dans son regard, on peut apercevoir qu'elle se prépare
au long voyage. Refrain Je peux mourir demain, ça ne change rien,
j'ai reçu de ses mains
le bonheur ancré dans mon âme,
c'est même trop pour un seul homme.
Et je l'ai vue partir sans rien dire,
il fallait seulement qu'elle respire.
Merci d'avoir enchanté ma vie. Refrain 

ÜBERSETZUNG

Ich habe seinen Körper lange durchquert,
berührte sein Gesicht hundertmal.
Ich habe Gold gefunden
und sogar ein paar Sterne wischten ihre Tränen weg.
Und ich habe die Reinheit seiner Formen auswendig gelernt,
manchmal zeichne ich sie noch.
Sie ist ein Teil von mir. Chor :
Ich will nur einen letzten Tanz,
vor Schatten und Gleichgültigkeit.
Schwindel dann Stille.
Ich will nur einen letzten Tanz. Ich kannte sie zu früh, aber es ist nicht meine Schuld,
Der Pfeil ging durch meine Haut.
Es ist ein Schmerz, der hält,
Wer tut mehr gut als schlecht.
Aber ich kenne die Geschichte, es ist schon zu spät,
In seinen Augen können wir sehen, dass sie sich vorbereitet
auf der langen Reise. Chor Ich kann morgen sterben, es ändert nichts,
Ich erhielt von seinen Händen
Glück in meiner Seele verankert,
Es ist sogar zu viel für einen Mann.
Und ich sah sie gehen, ohne etwas zu sagen,
sie musste nur atmen.
Danke, dass du mein Leben wunderbar gemacht hast. Chor

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen