• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joao paulo e daniel – sertão

joao paulo e daniel – sertão

Songtexte & Übersetzung: joao paulo e daniel – sertão Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joao paulo e daniel! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joao paulo e daniel und sieh, welche Lieder wir mehr von joao paulo e daniel in unserem Archiv haben, wie z. B. sertão .

ORIGINAL SONGTEXTE

Ser sertão não é só ser mata virgem. É ser pedras de barrancos corroídos. É ser corpo de um gigante adormecido. Que dos velhos ancestrais perdeu a origem. Ser sertão é ser lar da natureza. Onde flores e animais se agasalham. É ser campo, é estender verde toalha. Quando a lua para os filhos serve a mesa. É preciso se fazer parte do chão. Pra se sentir sertão, sertão. Ser sertão é emprestar seu corpo agreste. Para ser retalhado por caminhos. Borboletas na barranca do riozinho. Quando o céu de azul todo se veste. É orquestra de insetos e cascatas. É o vento quem balança a cabeleira. É o ninho moradia derradeira. Da estrela que se perde sobre a mata. É preciso se fazer parte parte do chão. Pra se sentir sertão, sertão. Ser sertão é cipó entrelaçando. O frondoso tronco velho da paineira. É a rolinha a chamada companheira. E o gavião a cantar de quando em quando. É a onça com seus olhos de campeeira. Num mistério silencioso do descanso. É o gostoso sussurrar do vento manso. Sobre o berço onde dorme a lua cheia. É preciso se fazer parte do chão. Pra se sentir sertão, sertão

ÜBERSETZUNG

Sertão zu sein bedeutet nicht nur, Urwald zu sein. Es sind Steine aus erodierten Schluchten. Es ist der Körper eines schlafenden Riesen. Das von den Altvorderen hat seinen Ursprung verloren. Sertão zu sein bedeutet, das Zuhause der Natur zu sein. Wo Blumen und Tiere Schutz finden. Es ist ein Feld zu sein, es ist ein grünes Handtuch auszubreiten. Wenn der Mond für die Kinder den Tisch bedient. Es ist notwendig, Teil des Bodens zu sein. Um sertão zu fühlen, sertão. Sertão zu sein bedeutet, seinen rustikalen Körper zu verleihen Zum Schreddern von Wegen. Schmetterlinge in der Schlucht des kleinen Flusses. Wenn der Himmel ganz blau ist. Es ist ein Orchester aus Insekten und Wasserfällen. Es ist der Wind, der die Perücke schwenkt. Es ist das Nest des ultimativen Heims Von dem Stern, der sich im Wald verirrt. Es ist notwendig, Teil des Bodens zu sein. Um sertão zu fühlen, sertão. Sertão zu sein bedeutet, Reben zu verflechten. Der belaubte alte Stamm des Hirsebaums. Es ist die Turteltaube, die als Begleiter ruft. Und der Habicht singt von Zeit zu Zeit. Es ist der Jaguar mit den Augen des Champions. In einem stillen Geheimnis der Ruhe. Es ist das sanfte Flüstern des sanften Windes An der Wiege, wo der Vollmond schläft. Sie müssen Teil des Bodens sein. Um sertão zu fühlen, sertão

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen