• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joao bosco – incompatibilidade de gênios

joao bosco – incompatibilidade de gênios

Songtexte & Übersetzung: joao bosco – incompatibilidade de gênios Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joao bosco! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joao bosco und sieh, welche Lieder wir mehr von joao bosco in unserem Archiv haben, wie z. B. incompatibilidade de gênios .

ORIGINAL SONGTEXTE

Dotô, jogava o Flamengo, eu queria escutar. Chegou, mudou de estação,. Começou a cantar. Tem mais, um cisco no olho, ela em vez de assoprar,. Sem dó, falou que por ela eu podia cegar. Se eu dou, um pulo, um pulinho,. Um instantinho no bar, bastou, durante dez noites me faz jejuar. Levou, as minhas cuecas prum bruxo rezar. Coou, o meu café na calça prá me segurar. Se eu tô devendo dinheiro e veio um me cobrar. Dotô, a peste abre a porta e ainda manda sentar. Depois, se eu mudo de emprego que é prá melhorar. Vê só, convida a mãe dela prá ir morar lá. Dotô, se eu peço feijão ela deixa salgar. Calor, ela veste casaco prá me atazanar. E ontem, sonhando comigo mandou eu jogar. no burro, que deu na cabeça, centena e milhar.. Ai, quero me separar.

ÜBERSETZUNG

Dotô, Flamengo hat gespielt, ich wollte zuhören. Er kam an und wechselte den Sender. Sie begann zu singen. Da ist mehr, ein Fleck in meinem Auge, anstatt es auszublasen. Sie sagte, ich könnte für sie blind werden. Wenn ich es tue, ein Sprung, ein kleiner Sprung. Ein Moment in der Bar reichte aus, um mich zehn Nächte lang fasten zu lassen. Sie brachte meine Unterwäsche zu einer Hexe, um zu beten. Er drückte mir den Kaffee in die Hose, um mich zurückzuhalten. Wenn ich Geld schulde und einer kommt, um es einzutreiben. Dotô, die Plage öffnet die Tür und fordert Sie sogar auf, sich zu setzen. Dann, wenn ich den Job wechsle, um besser zu werden. Hören Sie, laden Sie ihre Mutter ein, dort zu wohnen. Dotô, wenn ich nach Bohnen frage, lässt sie sie salzig. Bei der Hitze trägt sie einen Mantel, um mich zu stören. Und gestern, als sie von mir träumte, sagte sie mir, ich solle auf dem Esel spielen, was den Nagel auf den Kopf traf, Hunderte und Tausende... Oh, ich möchte mich trennen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen