• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joao bosco – amon rá e o cavalo de tróia

joao bosco – amon rá e o cavalo de tróia

Songtexte & Übersetzung: joao bosco – amon rá e o cavalo de tróia Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joao bosco! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joao bosco und sieh, welche Lieder wir mehr von joao bosco in unserem Archiv haben, wie z. B. amon rá e o cavalo de tróia .

ORIGINAL SONGTEXTE

Amon, Rá, Amem pai. Que dia de festa de rei.. Abriu sol, abriu céu. Quem março melaço que fez.. A mesa de gala.. A pompa da sala.. O vinho escorre. Na ponta da faca (há há há há heim). A pata afunda. Empina, galopa. Rebola, revira. Relincha risonha. (arreia rá brida do meu cavalo).. Amom Rá, Amém pai. Que demo gracinha de rei.. Amainai, animai. A festa não deve acabar. O lombo dourado. A taça cruzada. A perna de fora. Espada de lado (há há há há heim). Corneta calada. Vigia tombado. O riso, o beijo. O sono e a morte. (arreia rá sela do meu cavalo). (arreia rá sela do meu cavalo). Deixa, espera, vem, vai, agora, vai.... Vai chegar, vai chegar.. O cavalo novo vai chegar. O cavalo novo já vem lá. O cavalo novo sem rei. Repele, rebate. Resiste, combate. Recebe, revida. Acaba com baile (há há há há heim). A mula, o asno. A besta, o burro. O fogo, a fuga. O grifo da fera.. Depressa acabou a festa da cavalada ...

ÜBERSETZUNG

Amon, Ra, Amem Vater. Was für ein königlicher Festtag. Es öffnete die Sonne, öffnete den Himmel. Wer März Melasse, die gemacht... Der Gala-Tisch... Der Prunk des Raumes... Der Wein fließt in Strömen. An der Spitze des Messers (há há há há heim). Die Pfote sinkt. Er tänzelt, er galoppiert. Dreht sich um, dreht sich um. wiehert lachend. (Zaumzeug für mein Pferd)... Amen, Amen, Vater. Was für eine königliche Demo... Amainai, Kopf hoch. Die Party darf nicht enden. Die goldene Lende. Der gekreuzte Becher. Das Bein raus. Schwert an der Seite (há há há heim). Das leise Signalhorn. Umgestürzter Wachmann. Lachen, Kuss. Schlaf und Tod. (den Sattel meines Pferdes anschnallen). (den Sattel meines Pferdes anschnallen). Lass es, warte, komm, geh, jetzt, geh .... Es kommt, es kommt... Das neue Pferd kommt. Das neue Pferd kommt. Das neue Pferd ohne König. Es stößt ab, es wehrt ab. Widerstand leisten, kämpfen. Empfangen, zurückschlagen. Endet mit einem Tanz (há há há heim). Das Maultier, der Esel. Die Bestie, der Esel. Das Feuer, die Flucht. Das Greifen-Biest... Bald ist das Reitfest vorbei ...

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen