joan osborne – dark eyes

Songtexte & Übersetzung: joan osborne – dark eyes Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan osborne! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan osborne und sieh, welche Lieder wir mehr von joan osborne in unserem Archiv haben, wie z. B. dark eyes .

ORIGINAL SONGTEXTE

[Verse 1]

Oh, the gentlemen are talking

And the midnight moon is on the riverside

They’re drinking up and walking

And it is time for me to slide

I live in another world where life and death are memorized

Where the earth is strung with lovers' pearls

And all I see are dark eyes

[Verse 2]

A cock is crowing far away

And another soldier’s deep in prayer

Some mother’s child has gone astray

She can’t find him anywhere

But I can hear another drum

Beating for the dead that rise

Nature’s beast fears as they come

And all I see are dark eyes

[Verse 3]

They tell me to be discreet for all intended purposes

They tell me revenge is sweet

And from where they stand, I’m sure it is

But I feel nothing for their game

Where beauty goes unrecognized

All I feel is heat and flame

And all I see are dark eyes

[Verse 4]

Oh, the French girl, she’s in paradise

And a drunken man is at the wheel

Hunger pays a heavy price

To the falling gods of speed and steel

Oh, time is short and the days are sweet

And passion rules the arrow that flies

A million faces at my feet

And all I see are dark eyes

ÜBERSETZUNG

[Strophe 1]

Oh, die Herren reden

Und der Mitternachtsmond steht am Flußufer

Sie trinken auf und gehen

Und es ist Zeit für mich, zu gleiten

Ich lebe in einer anderen Welt, wo Leben und Tod auswendig gelernt werden

Wo die Erde mit den Perlen der Liebenden aufgereiht ist

Und alles, was ich sehe, sind dunkle Augen

(Strophe 2)

Ein Hahn kräht weit weg

Und ein anderer Soldat ist tief im Gebet versunken

Das Kind einer Mutter hat sich verirrt

Sie kann es nirgendwo finden

Aber ich kann eine andere Trommel hören

Die für die Toten schlägt, die auferstehen

Die Bestie der Natur fürchtet sich, wenn sie kommt

Und alles, was ich sehe, sind dunkle Augen

[Strophe 3]

Sie sagen mir, ich solle diskret sein für alle Zwecke

Sie sagen mir, dass Rache süß ist

Und von dort, wo sie stehen, bin ich sicher, dass es so ist

Aber ich fühle nichts für ihr Spiel

Wo Schönheit unerkannt bleibt

Alles was ich fühle ist Hitze und Flamme

Und alles, was ich sehe, sind dunkle Augen

(Strophe 4)

Oh, das französische Mädchen, sie ist im Paradies

Und ein betrunkener Mann sitzt am Steuer

Der Hunger zahlt einen hohen Preis

An die fallenden Götter der Geschwindigkeit und des Stahls

Oh, die Zeit ist kurz und die Tage sind süß

Und Leidenschaft regiert den Pfeil, der fliegt

Eine Million Gesichter zu meinen Füßen

Und alles, was ich sehe, sind dunkle Augen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen