• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joan jett the blackhearts – everyday people

joan jett the blackhearts – everyday people

Songtexte & Übersetzung: joan jett the blackhearts – everyday people Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan jett the blackhearts! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan jett the blackhearts und sieh, welche Lieder wir mehr von joan jett the blackhearts in unserem Archiv haben, wie z. B. everyday people .

ORIGINAL SONGTEXTE

(Stewart). Sometimes I'm right then I can be wrong. My own beliefs are in my songs. A butcher, a banker, a drummer and then. Makes no difference what group I'm in. I am everyday people. Then it's the blue ones who can't accept. The green ones for living with. The black ones tryin' to be a skinny one. Different strokes for different folks. And so on and so on and scooby dooby dooby. Ooh sha sha. We gotta live together. I am no better and neither are you. We're all the same whatever we do. You love me you hate me. You know me and then. Still can't figure out the scene I'm in. I am everyday people. Then it's the new man. That doesn't like the short man. For being such a rich one. That will not help the poor one. Different strokes for different folks. And so on and so on scooby dooby dooby. Ooh sha sha. We got to live together. There is a yellow one that won't. Accept the black one. That won't accept the red one. That won't accept the white one. Different strokes for different folks. And so on and so on and. Scooby dooby dooby. Ooh sha sha. I am everyday people.

ÜBERSETZUNG

(Stewart). Manchmal habe ich Recht, dann wieder kann ich Unrecht haben. Meine eigenen Überzeugungen sind in meinen Songs. Ein Metzger, ein Banker, ein Schlagzeuger und dann. Es macht keinen Unterschied, zu welcher Gruppe ich gehöre. Ich bin ein ganz normaler Mensch. Dann sind es die Blauen, die nicht akzeptieren können. Die Grünen, mit denen man leben muss. Die Schwarzen, die versuchen, ein Dünner zu sein. Andere Leute, andere Sitten. Und so weiter und so fort und scooby dooby dooby. Ooh sha sha. Wir müssen zusammenleben. Ich bin nicht besser und du auch nicht. Wir sind alle gleich, egal was wir tun. Du liebst mich, du hasst mich. Du kennst mich und dann. Verstehst immer noch nicht, in welcher Szene ich bin. Ich bin ein ganz normaler Mensch. Dann ist es der neue Mann. Der den kleinen Mann nicht mag. Weil er so reich ist. Der dem Armen nicht helfen will. Jeder Mensch ist anders. Und so weiter und so fort, Scooby Dooby Dooby. Ooh sha sha. Wir müssen zusammen leben. Es gibt einen Gelben, der es nicht tut. den Schwarzen akzeptiert. Die den roten nicht akzeptieren will. Die den Weißen nicht akzeptieren will. Jeder Mensch ist anders. Und so weiter und so fort und. Scooby dooby dooby. Ooh sha sha. Ich bin ein Alltagsmensch.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen