joan baez – sweeter for me

Songtexte & Übersetzung: joan baez – sweeter for me Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan baez! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan baez und sieh, welche Lieder wir mehr von joan baez in unserem Archiv haben, wie z. B. sweeter for me .

ORIGINAL SONGTEXTE

Red telephone sitting by my bed

Practically bore your name

Lying alone in the twilight zone

Waiting for your call to come in

Hadn't been for the kid

Who was sleeping upstairs

You'd have found me well on my way

On that midnight plane to L.A

You suffered sweeter for me

Than anyone I've ever known

I dared to look into the years

Would you still have your wife?

I dared to peer through my tears

Could we ever have a life?

Even thought I was pregnant by you

But I didn't care

I just talked to my son

Would he mind another one?

You suffered sweeter for me

Than anyone I've ever known

Once more the mist rolls to the sea

Like a hundred times we've known

Trees are faded and the clouds have stopped

Where the wind had blown

How I dread when the evening comes

And I cannot be

What you want me to be

When you are next to me

How silent you are as the veils come down

Before my eyes

Soft and reserved as you move away

Donning your disguise

While every folk song that I ever knew

Once more comes true

And loves grows old

And waxes cold

You suffered sweeter for me

Than anyone I've ever known

Just one favor of you, my love

If I should die today

Take me down to where the hills

Meet the sea on a stormy day

Ride a ridge on a snow white horse

And throw my ashes away

To the wind and the sand

Where my song began

You suffered sweeter for me

Than anyone I've ever known

ÜBERSETZUNG

Rotes Telefon an meinem Bett

Trug praktisch deinen Namen

Liege allein in der Twilight Zone

Wartete auf deinen Anruf

War nicht für das Kind gewesen

Das oben geschlafen hat

Du hättest mich auf dem Weg gefunden

In dem Mitternachtsflug nach L.A.

Du hast mehr für mich gelitten

Als jeder, den ich je gekannt habe

Ich wagte es, in die Jahre zu schauen

Würdest du deine Frau noch haben?

Ich wagte es, durch meine Tränen zu blicken

Könnten wir jemals ein Leben haben?

Auch wenn ich dachte, ich wäre schwanger von dir

Aber das war mir egal

Ich sprach nur mit meinem Sohn

Hätte er etwas gegen ein anderes?

Du hast süßer für mich gelitten

als jeder, den ich je gekannt habe.

Noch einmal rollt der Nebel zum Meer

Wie hundertmal haben wir uns gekannt

Die Bäume sind verblasst und die Wolken haben aufgehört

Wo der Wind geweht hat

Wie ich mich fürchte, wenn der Abend kommt

Und ich nicht sein kann

Was du willst, dass ich bin

Wenn du neben mir liegst

Wie still du bist, wenn die Schleier sich senken

Vor meinen Augen

Sanft und zurückhaltend, wenn du dich entfernst

Und deine Verkleidung anziehst

Während jedes Volkslied, das ich je kannte

Einmal mehr wahr wird

Und die Liebe wird alt

Und wird kalt

Du hast süßer für mich gelitten

Als jeder, den ich je gekannt habe

Nur ein Gefallen von dir, meine Liebe

Wenn ich heute sterben sollte

Bring mich dorthin, wo die Hügel

An einem stürmischen Tag auf das Meer treffen

Reite auf einem Kamm auf einem schneeweißen Pferd

Und wirf meine Asche weg

In den Wind und den Sand

Wo mein Lied begann

Du hast süßer für mich gelitten

Als jeder, den ich je gekannt habe

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen