joan baez – motherland

Songtexte & Übersetzung: joan baez – motherland Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan baez! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan baez und sieh, welche Lieder wir mehr von joan baez in unserem Archiv haben, wie z. B. motherland .

ORIGINAL SONGTEXTE

Where in the hell can you go

Far from the things that you know

Far from the sprawl of concrete that keeps crawling

It's way about 1,000 miles a day

Take one last look behind

Commit this to memory and mind

And don't miss this wasteland

This terrible place

When you leave

Keep your heart off your sleeve

Motherland cradle me

Close my eyes, lullaby me to sleep

Keep me safe, lie with me

Stay beside me don't go, don't go, don't you go

Oh, my five and dime queen

Tell me what have you seen?

The lust and the avarice, the bottomless

Cavernous greed, is that what you see?

Motherland cradle me

Close my eyes, lullaby me to sleep

Keep me safe, lie with me

Stay beside me don't go, don't go

It's your happiness I want most of all

And for that I'd do anything at all, oh, mercy me

If you want the best of it or the most of all

If there's anything I can do at all

Now come on shot gun bride

What makes me envy your life?

Faceless, nameless, innocent and blameless

And free, what's that like to be?

Oh, motherland cradle me

Close my eyes, lullaby me to sleep

Keep me safe, lie with me

Stay beside me don't go, don't go

Motherland cradle me

Close my eyes, lullaby me to sleep

Keep me safe, lie with me

Stay beside me don't go, don't go

Don't you go

ÜBERSETZUNG

Wo kann man schon hingehen

Weit weg von den Dingen, die du kennst

Weit weg von der Ausbreitung des Betons, der immer weiter kriecht

Es geht um 1.000 Meilen am Tag

Wirf einen letzten Blick zurück

Präge dir das ein und merke es dir

Und verpasse diese Einöde nicht

Diesen schrecklichen Ort

Wenn du gehst

~ Keep your heart off your sleeve ~

Mutterland, wiege mich

Schließe meine Augen, wiege mich in den Schlaf

Beschütze mich, leg dich zu mir.

Bleib an meiner Seite, geh nicht, geh nicht, geh nicht.

~ Oh, my five and dime queen ~

Sag mir, was hast du gesehen?

Die Lust und den Geiz, die bodenlose

Unermessliche Gier, ist es das, was du siehst?

Mutterland, wiege mich

Schließe meine Augen, wiege mich in den Schlaf

Beschütze mich, leg dich zu mir.

Bleib bei mir, geh nicht, geh nicht.

Dein Glück ist mir das Wichtigste.

Und dafür würde ich alles tun, oh, sei mir gnädig

Wenn du das Beste willst oder das meiste von allem

Wenn ich überhaupt etwas tun kann

Jetzt komm, Schrotflintenbraut

Was lässt mich dein Leben beneiden?

Gesichtslos, namenlos, unschuldig und ohne Tadel

Und frei, wie ist das zu sein?

Oh, Mutterland, wiege mich

Schließe meine Augen, wiege mich in den Schlaf

Beschütze mich, leg dich zu mir

Bleib bei mir, geh nicht weg, geh nicht weg

Mutterland wiege mich

Schließe meine Augen, wiege mich in den Schlaf

Pass gut auf mich auf, leg dich zu mir.

Bleib bei mir, geh nicht, geh nicht.

Geh nicht weg.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen