joan baez – michael

Songtexte & Übersetzung: joan baez – michael Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan baez! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan baez und sieh, welche Lieder wir mehr von joan baez in unserem Archiv haben, wie z. B. michael .

ORIGINAL SONGTEXTE

In the time spent in the foggy dew

With the raven and the dove

Barefoot she walked the winter streets

In search of her own true love

For she was Mary Hamilton

And lover of John Riley

And the maid of constant sorrow

And the mother of the doomed Geordie

One day by the banks of the river

Midst tears and gossamer

Sweet Michael rowed his boat ashore

And came to rescue her

And fill thee up my loving cup

Fast and to the brim

How many fair and tender maids

Could love as she could then?

For was was likened to Pretty Boy Floyd

And also John Riley

And a rake and rambling railroad boy

And the Silkie of the Sule Skerry

And there in the arms of Michael

In their stolen hour

Loud rang the bells of Rhymney

From the ancient church bell tower

And there in the night with Michael

While he lay fast asleep

She put her head to the window pane

And in the fullness of love did weep

And fill thee up my loving cup

Fast and to the brim

How many fair and tender maids

Will love as she did then?

You've heard of the House of the Rising Sun

And what careless love can do

You've heard of the wildwood flower

That fades in the morning dew

And of the ship that circles three times round

And sinks beneath the sea

You've heard of Barbary Allen

And now you've heard of me

So fill thee up my loving cup

Fast and to the brim

How many fair and tender maids

Will ever love again

ÜBERSETZUNG

In der Zeit, die im nebligen Tau verbracht wird

Mit dem Raben und der Taube

Barfuß lief sie durch die Winterstraßen

Auf der Suche nach ihrer eigenen wahren Liebe

Denn sie war Mary Hamilton

Und die Geliebte von John Riley

Und das Dienstmädchen von ständigem Kummer

Und die Mutter des todgeweihten Geordie

Eines Tages an den Ufern des Flusses

Inmitten von Tränen und Spinnweben

ruderte der süße Michael sein Boot an Land

Und kam, sie zu retten

Und füllte dir den Kelch der Liebe

Schnell und bis zum Rande

Wie viele schöne und zarte Mägde

Könnten so lieben wie sie damals?

Denn sie wurde mit Pretty Boy Floyd verglichen

Und auch John Riley

Und einem Wüstling und Eisenbahnjungen

Und dem Silkie von der Sule Skerry

Und dort in den Armen von Michael

In ihrer gestohlenen Stunde

Läuteten die Glocken von Rhymney

Vom alten Glockenturm der Kirche

Und dort in der Nacht mit Michael

Während er fest schlief

Legte sie ihren Kopf an die Fensterscheibe

Und weinte in der Fülle der Liebe

Und füllte dir meinen Liebesbecher

Schnell und bis zum Rande

Wie viele schöne und zarte Mägde

Werden so lieben wie sie damals?

Ihr habt vom Haus der aufgehenden Sonne gehört

Und was sorglose Liebe anrichten kann

Du hast von der Wildwaldblume gehört

Die im Morgentau verblüht

Und von dem Schiff, das dreimal kreist

Und in der See versinkt

Du hast von Barbary Allen gehört

Und jetzt hast du auch von mir gehört

So füll dir meinen Liebesbecher

Schnell und bis zum Rand

Wie viele schöne und zärtliche Mägde

Werden jemals wieder lieben

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen