• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joan baez – love song to a stranger

joan baez – love song to a stranger

Songtexte & Übersetzung: joan baez – love song to a stranger Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan baez! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan baez und sieh, welche Lieder wir mehr von joan baez in unserem Archiv haben, wie z. B. love song to a stranger .

ORIGINAL SONGTEXTE

How long since I've spent a whole night in a twin bed with a stranger

His warm arms all around me?

How long since I've gazed into dark eyes that melted my soul down

To a place where it longs to be?

All of your history has little to do with your face

You're mainly a mystery with violins filling in space

You stood in the nude by the mirror and picked out a rose

From the bouquet in our hotel

And lay down beside me again and I watched the rose

On the pillow where it fell

I sank and I slept in a twilight with only one care

To know that when day broke and I woke that you'd still be there

The hours for once they passed slowly, unendingly by

Like a sweet breeze on a field

Your gentleness came down upon me and I guess I thanked you

When you caused me to yield

We spoke not a sentence and took not a footstep beyond

Our two days together which seemingly soon would be gone

Don't tell me of love everlasting and other sad dreams

I don't want to hear

Just tell me of passionate strangers who rescue each other

From a lifetime of cares

Because if love means forever, expecting nothing returned

Then I hope I'll be given another whole lifetime to learn

Because you gave to me oh so many things it makes me wonder

How they could belong to me

And I gave you only my dark eyes that melted your soul down

To a place where it longs to be

ÜBERSETZUNG

Wie lange ist es her, dass ich eine ganze Nacht in einem Doppelbett mit einem Fremden verbracht habe?

Seine warmen Arme um mich gelegt?

Wie lange ist es her, dass ich in dunkle Augen geschaut habe, die meine Seele zum Schmelzen brachten

An einen Ort, an den sie sich sehnt?

All deine Geschichte hat wenig mit deinem Gesicht zu tun

Du bist hauptsächlich ein Mysterium mit Geigen, die den Raum ausfüllen

Du standest nackt vor dem Spiegel und pflücktest eine Rose

aus dem Strauß in unserem Hotel.

und hast dich wieder neben mich gelegt, und ich sah die Rose

Auf das Kissen, wo sie fiel

Ich sank und schlief in einem Zwielicht mit nur einer Sorge

um zu wissen, dass du noch da bist, wenn der Tag anbricht und ich erwache.

Die Stunden zogen einmal langsam, unendlich vorbei

Wie eine süße Brise auf einem Feld

Deine Sanftheit kam auf mich herab und ich schätze, ich dankte dir.

Als du mich dazu gebracht hast, nachzugeben

Wir sprachen nicht einen Satz und gingen keinen Schritt weiter.

Unsere zwei Tage zusammen, die scheinbar bald vorbei sein würden

Erzähl mir nicht von ewiger Liebe und anderen traurigen Träumen

Ich will sie nicht hören

Erzähl mir nur von leidenschaftlichen Fremden, die sich gegenseitig retten

Von einem Leben voller Sorgen

Denn wenn Liebe für immer bedeutet, nichts zurück zu erwarten

Dann hoffe ich, dass ich noch ein ganzes Leben lang lernen darf

Denn du gabst mir so viele Dinge, dass ich mich frage.

Wie sie mir gehören können

Und ich gab dir nur meine dunklen Augen, die deine Seele zum Schmelzen brachten

~ To a place where it longs to be ~

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen