• Homepage
  • >
  • J
  • >
  • joan baez – lily, rosemary and the jack of hearts

joan baez – lily, rosemary and the jack of hearts

Songtexte & Übersetzung: joan baez – lily, rosemary and the jack of hearts Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von joan baez! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben j von joan baez und sieh, welche Lieder wir mehr von joan baez in unserem Archiv haben, wie z. B. lily, rosemary and the jack of hearts .

ORIGINAL SONGTEXTE

The festival was over, the boys were all planning for a fall

The cabaret was quiet except for the drilling in the wall

The curfew had been lifted and the gambling wheel shut down

Anyone with any sense had already left town

He was standing in the doorway lookin' like the Jack of Hearts

He moved across the mirrored room, set it up for everyone, he said

Then everyone commenced to do what they were doin' before he moved their heads

Then he walked up to a stranger and he asked him with a grin

Could you kindly tell me, friend, what time the show begins?

Then he moved into the corner, face down like the Jack of Hearts

Backstage the girls were playin' five-card stud by the stairs

Lily had two queens, she was hopin' for a third to match her pair

Outside the streets were fillin' up, the window was open wide

A gentle breeze was blowing, you could feel it from inside

Lily called another bet and drew up the Jack of Hearts

Big Jim was no one's fool, he owned the town's only diamond mine

He made his usual entrance lookin' oh so dandy and so fine

With his bodyguards and silver cane and every hair in place

He took whatever he wanted to and he laid it all to waste

But his bodyguards and silver cane were no match for the Jack of Hearts

Rosemary combed her hair and took a carriage into town

She slipped in through the side door lookin' like a queen without a crown

She fluttered her false eyelashes and whispered in his ear

Sorry, darlin', that I'm late, but he didn't seem to hear

He was staring into space over at the Jack of Hearts

I know I've seen that face before, Big Jim was thinkin' to himself

Maybe down in Mexico or a picture up on somebody's shelf

But then the crowd began to stamp their feet and the house lights did dim

And in the darkness of the room there was only Jim and him

Staring at the butterfly who just drew the Jack of Hearts

Lily was a princess, she was fair-skinned and precious as a child

She did whatever she had to do, it was a kind of a flash every time she smiled

She'd come away from a broken home, had lots of strange affairs

With men in every walk of life which took her everywhere

But she'd never met anyone quite like the Jack of Hearts

The hangin' judge came in unnoticed and was being wined and dined

The drilling in the wall kept up but no one seemed to pay it any mind

It was known all around that Lily had Jim's ring

And nothin' would ever come between Lily and the king

No, nothing ever would except maybe the Jack of Hearts

Rosemary started drinkin' hard and seein' her reflection in the knife

She was tired of the attention, tired of playin' the role of Big Jim's wife

She had done a lot of bad things, even once tried suicide

Was lookin' to do just one good deed before she died

She was gazin' to the future, riding on the Jack of Hearts

Lily washed her face, took her dress off and buried it away

Has your luck run out? she laughed at him, Well, I guess you must

Have known it would someday

Be careful not to touch the wall, there's a brand-new coat of paint

I'm glad to see you're still alive, you're lookin' like a saint

Down the hallway footsteps were comin' for the Jack of Hearts

The backstage manager was pacing all around by his chair

There's something funny going on, I know, I can just feel it in the air

He went to get the hangin' judge, but the hangin' judge was drunk

And the leading actor hurried by in the costume of a monk

There was no actor anywhere better than the Jack of Hearts

Lily's had her arms around the man that she dearly loved to touch

She forgot all about the man she hated, who hounded her so much

I've missed you so, she said to him, and he felt she was sincere

But just beyond the door he felt jealousy and fear

Just another night in the life of the Jack of Hearts

No one knew the circumstance but they say that it happened pretty quick

The door to the dressing room burst open and a cold revolver clicked

And Big Jim was standin' there, you couldn't say surprised

Rosemary right beside him, steady in her eyes

She was with Big Jim but she was leanin' to the Jack of Hearts

Two doors down and the boys finally made it through the wall

Cleaned out the bank safe, it's said that they got off with quite a haul

In the darkness by the riverbed they waited on the ground

For one more member who had business back in town

But they couldn't go no further without the Jack of Hearts

Well the next day was hangin' day, and the sky was overcast and black

Big Jim lay covered up, killed by a penknife in the back

And Rosemary on the gallows, boy, she didn't even blink

The hangin' judge was sober, Lord, he hadn't had a drink

The only person on the scene missing was the Jack of Hearts

The cabaret was quiet now, a sign said, Closed for repair

Lily had already taken all of the dye out of her hair

She was thinkin' 'bout her father, who she very rarely saw

Thinkin' about Rosemary and thinkin' about the law

But, most of all she was thinkin' about the Jack of Hearts

ÜBERSETZUNG

Das Fest war vorbei, die Jungs planten alle für einen Sturz

Im Kabarett war es ruhig, bis auf das Bohren in der Wand

Die Ausgangssperre war aufgehoben und das Glücksrad stillgelegt

Jeder, der noch bei Verstand war, hatte die Stadt bereits verlassen.

Er stand in der Tür und sah aus wie der Herzbube.

Er bewegte sich durch den verspiegelten Raum, richtete ihn für alle ein, sagte er

Dann fingen alle an, das zu tun, was sie gerade taten, bevor er ihre Köpfe bewegte.

Dann ging er auf einen Fremden zu und fragte ihn mit einem Grinsen

Könnten Sie mir freundlicherweise sagen, mein Freund, um wie viel Uhr die Show beginnt?

Dann ging er in die Ecke, mit dem Gesicht nach unten wie der Herzbube

Hinter der Bühne spielten die Mädchen an der Treppe Five-Card Stud.

Lily hatte zwei Damen, sie hoffte auf eine dritte, die zu ihrem Paar passte.

Draußen füllten sich die Straßen, das Fenster war weit geöffnet.

Eine leichte Brise wehte, man konnte sie von drinnen spüren.

Lily ging einen weiteren Einsatz ein und zog den Herzbuben hoch.

Big Jim war kein Dummkopf, ihm gehörte die einzige Diamantenmine der Stadt.

Er machte seinen üblichen Auftritt, sah ach so dandyhaft und fein aus

Mit seinen Leibwächtern und seinem silbernen Stock und jedem Haar an seinem Platz

Er nahm sich, was er wollte, und legte alles in Schutt und Asche

Doch seine Bodyguards und sein silberner Stock waren dem Herzbuben nicht gewachsen

Rosemary kämmte ihr Haar und nahm eine Kutsche in die Stadt.

Sie schlüpfte durch die Seitentür hinein und sah aus wie eine Königin ohne Krone

Sie flatterte mit ihren falschen Wimpern und flüsterte ihm ins Ohr

Entschuldige, Liebling, dass ich zu spät komme, aber er schien es nicht zu hören.

Er starrte ins Leere, hinüber zum Herzbuben.

Ich weiß, dass ich das Gesicht schon mal gesehen habe, dachte Big Jim bei sich.

Vielleicht unten in Mexiko oder auf einem Bild im Regal von jemandem

Aber dann begann die Menge mit den Füßen zu stampfen und die Lichter des Hauses wurden schwächer

Und in der Dunkelheit des Raumes gab es nur Jim und ihn

Sie starrten auf den Schmetterling, der gerade den Herzbuben gezogen hatte.

Lily war eine Prinzessin, sie war hellhäutig und kostbar wie ein Kind

Sie tat, was sie tun musste, es war jedes Mal eine Art Blitzlichtgewitter, wenn sie lächelte

Sie kam aus einem zerrütteten Elternhaus, hatte viele seltsame Affären

mit Männern in allen Lebenslagen, die sie überall hinführten.

Aber sie hatte noch nie jemanden wie den Herzbuben getroffen.

Der hängende Richter kam unbemerkt herein und wurde bewirtet

Das Bohren in der Wand hörte nicht auf, aber niemand schien es zu beachten

Es war überall bekannt, dass Lily Jims Ring hatte

Und nichts würde je zwischen Lily und den König kommen.

Nein, nichts würde je dazwischenkommen, außer vielleicht der Herzbube.

Rosemary fing an, viel zu trinken und ihr Spiegelbild im Messer zu sehen.

Sie hatte genug von der Aufmerksamkeit, von der Rolle als Big Jims Frau.

Sie hatte viele schlimme Dinge getan, sogar einmal einen Selbstmordversuch

Sie wollte nur noch eine gute Tat vollbringen, bevor sie starb.

Sie blickte in die Zukunft, ritt auf dem Herzbuben.

Lily wusch ihr Gesicht, zog ihr Kleid aus und vergrub es.

"Hat dich das Glück verlassen?", lachte sie ihn an. "Das musst du wohl.

Gewusst haben, dass es eines Tages so kommen würde

Pass auf, dass du die Wand nicht berührst, da ist ein nagelneuer Anstrich.

Ich bin froh, dass du noch lebst, du siehst aus wie ein Heiliger.

Den Gang runter kamen Schritte für den Herzbuben

Der Backstage-Manager lief auf und ab, neben seinem Stuhl.

Irgendetwas ist komisch, ich weiß es, ich spüre es einfach in der Luft.

Er wollte den Henker holen, aber der war betrunken.

Und der Hauptdarsteller eilte im Mönchskostüm vorbei

Es gab keinen besseren Schauspieler als den Herzbuben

Lily hatte ihre Arme um den Mann, den sie so gerne berührte.

Sie vergaß alles über den Mann, den sie hasste, der sie so sehr verfolgte

"Ich habe dich so vermisst", sagte sie zu ihm, und er spürte, dass sie es ernst meinte.

Aber gleich hinter der Tür spürte er Eifersucht und Angst.

Nur eine weitere Nacht im Leben des Herzbuben.

Keiner kannte die Umstände, aber man sagt, es sei schnell gegangen.

Die Tür zur Garderobe flog auf und ein kalter Revolver klickte

Und Big Jim stand da, man konnte nicht sagen, dass er überrascht war

Rosemary direkt neben ihm, den Blick fest auf sich gerichtet

Sie war bei Big Jim, doch sie lehnte sich an den Herzbuben

Zwei Türen weiter schafften es die Jungs endlich durch die Wand

Räumten den Banksafe aus, man sagt, sie machten eine gute Beute

In der Dunkelheit am Flussbett warteten sie auf dem Boden

Auf ein weiteres Mitglied, das noch in der Stadt zu tun hatte

Doch ohne den Herzbuben kamen sie nicht weiter

Am nächsten Tag war der Tag der Aufhängung, und der Himmel war bedeckt und schwarz

Big Jim lag zugedeckt, getötet durch ein Taschenmesser im Rücken

Und Rosemary am Galgen, Junge, sie blinzelte nicht mal

Der hängende Richter war nüchtern, Gott, er hatte keinen Drink gehabt

Die einzige Person, die fehlte, war der Herzbube

Das Kabarett war jetzt ruhig, auf einem Schild stand: "Wegen Reparatur geschlossen".

Lily hatte schon die ganze Farbe aus ihrem Haar entfernt.

Sie dachte an ihren Vater, den sie nur selten sah.

Sie dachte an Rosemary und an das Gesetz.

Aber vor allem dachte sie an den Herzbuben.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen