• Homepage
  • >
  • H
  • >
  • Herbert Grönemeyer – Mehr geht leider nicht

Herbert Grönemeyer – Mehr geht leider nicht

Songtexte & Übersetzung: Herbert Grönemeyer – Mehr geht leider nicht Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Herbert Grönemeyer! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben H von Herbert Grönemeyer und sieh, welche Lieder wir mehr von Herbert Grönemeyer in unserem Archiv haben, wie z. B. Mehr geht leider nicht .

ORIGINAL SONGTEXTE

Die Welt sieht pastell zu mir durch's Fenster
Ich träume mir Löcher in den Kopf
Du hast mich total eingenommen
Hältst jede Zelle besetzt
Hast meinen Gipfel erklommen
Mir gezeigt, wie man Berge versetzt Liegt meine Seele in Falten
Bügelst Du sie auf
Schlugst mir das Glück um die Ohren
Hast mir den Atem geraubt
Mich erhitzt, mich erfroren
Immer an mich geglaubt Weiß ich weder ein nich aus
Weiß ich, Du ziehst mich aus jedem Tief
Auch aus dem tiefsten Teif heraus Ist nicht nur, dass ich Dich liebe
Ist nicht nur, dass ich Dich mag
Ich wüsste wirklich nicht, wo ich ohne Dich bliebe
Ohne Dich keinen Tag Du holst mich aus den Wolken
Stellst mich auf den Boden zurück
Dir was vorzumachen ist schwierig
Du liest in meinem Gesicht
Ich lieb Dich, ich lieb Dich
Mehr geht leider nicht Du lachst mir Mut zu, wann immer ich's brauch
Du lachst mir Mut zu, und alles andere
Alles andere tust Du auch Ist nicht nur, dass ich Dich liebe
Ist nicht nur, dass ich Dich mag
Ich wüsste wirklich nicht, wo ich ohne Dich bliebe
Ohne Dich keinen Tag 

ÜBERSETZUNG

Die Welt sieht pastell zu mir durch's Fenster
Ich träume mir Löcher in den Kopf
Du hast mich total eingenommen
Hältst jede Zelle besetzt
Hast meinen Gipfel erklommen
Mir gezeigt, wie man Berge versetzt Liegt meine Seele in Falten
Bügelst Du sie auf
Schlugst mir das Glück um die Ohren
Hast mir den Atem geraubt
Mich erhitzt, mich erfroren
Immer an mich geglaubt Weiß ich weder ein nich aus
Weiß ich, Du ziehst mich aus jedem Tief
Auch aus dem tiefsten Teif heraus Ist nicht nur, dass ich Dich liebe
Ist nicht nur, dass ich Dich mag
Ich wüsste wirklich nicht, wo ich ohne Dich bliebe
Ohne Dich keinen Tag Du holst mich aus den Wolken
Stellst mich auf den Boden zurück
Dir was vorzumachen ist schwierig
Du liest in meinem Gesicht
Ich lieb Dich, ich lieb Dich
Mehr geht leider nicht Du lachst mir Mut zu, wann immer ich's brauch
Du lachst mir Mut zu, und alles andere
Alles andere tust Du auch Ist nicht nur, dass ich Dich liebe
Ist nicht nur, dass ich Dich mag
Ich wüsste wirklich nicht, wo ich ohne Dich bliebe
Ohne Dich keinen Tag 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen