• Homepage
  • >
  • G
  • >
  • george martin – a day in the life

george martin – a day in the life

Songtexte & Übersetzung: george martin – a day in the life Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von george martin! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben g von george martin und sieh, welche Lieder wir mehr von george martin in unserem Archiv haben, wie z. B. a day in the life .

ORIGINAL SONGTEXTE

I read the news today oh boy

About a lucky man who made the grade

And though the news was rather sad

Well I just had to laugh

I saw the photograph.

He blew his mind out in a car

He didn't notice that the lights had changed

A crowd of people stood and stared

They'd seen his face before

Nobody was really sure

If he was from the House of Lords.

I saw a film today oh boy

The English Army had just won the war

A crowd of people turned away

but I just had to look

Having read the book.

I'd love to turn you on

Woke up, fell out of bed,

Dragged a comb across my head

Found my way downstairs and drank a cup,

And looking up I noticed I was late.

Found my coat and grabbed my hat

Made the bus in seconds flat

Found my way upstairs and had a smoke,

Somebody spoke and I went into a dream

I read the news today oh boy

Four thousand holes in Blackburn, Lancashire

And though the holes were rather small

They had to count them all

Now they know how many holes it takes to fill the Albert Hall.

I'd love to turn you on

ÜBERSETZUNG

Ich habe heute die Nachrichten gelesen, oh Junge

Über einen glücklichen Mann, der es geschafft hat

Und obwohl die Nachricht eher traurig war

Musste ich einfach lachen

Ich sah das Foto.

Er hat sich in einem Auto den Kopf weggeschossen

Er merkte nicht, dass die Ampel umgeschaltet hatte

Eine Menschenmenge stand und starrte

Sie hatten sein Gesicht schon mal gesehen

Niemand war sich wirklich sicher

Ob er vom Oberhaus war

Ich sah heute einen Film, oh Mann

Die englische Armee hatte gerade den Krieg gewonnen

Eine Menschenmenge wandte sich ab

aber ich musste einfach hinsehen

Nachdem ich das Buch gelesen hatte.

Ich würde dich gerne anmachen

Bin aufgewacht, aus dem Bett gefallen

Zog einen Kamm über meinen Kopf

Fand meinen Weg nach unten und trank eine Tasse,

Und als ich aufblickte, merkte ich, dass ich zu spät war.

Fand meinen Mantel und schnappte meinen Hut

Schaffte den Bus in Sekundenschnelle

Fand den Weg nach oben und rauchte eine,

Jemand sprach und ich ging in einen Traum

Ich las heute die Nachrichten, oh Mann.

Viertausend Löcher in Blackburn, Lancashire.

Und obwohl die Löcher eher klein waren.

Sie mussten sie alle zählen.

Jetzt wissen sie, wie viele Löcher es braucht, um die Albert Hall zu füllen.

Ich würde dich gerne anmachen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen