• Homepage
  • >
  • E
  • >
  • eleanor mcevoy – to one who didn’t know you

eleanor mcevoy – to one who didn’t know you

Songtexte & Übersetzung: eleanor mcevoy – to one who didn't know you Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von eleanor mcevoy! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben e von eleanor mcevoy und sieh, welche Lieder wir mehr von eleanor mcevoy in unserem Archiv haben, wie z. B. to one who didn't know you .

ORIGINAL SONGTEXTE

I

When I asked you how you'd been

You told me you were fine

But I knew it was a lie

Because I could see the lines

Of tiredness on your brow

And the tension in your eyes

II

Yet to another's face

There would have been no trace

Of trouble in your day

To one who'd never seen

The shadow of your dreams

Or the strangeness of your ways

CHORUS

To one who didn't know you

Or want to touch and hold you

To one who didn't need you

Who'd never learned to read you

To one who didn't love you,

Wasn't aching just to hug you

You'd look fine

To one who didn't know your crazy mind

You'd look fine.

III

I knew you'd have a friend

Waiting in the bar

'Cause that's the way you are

She looked like she was kind

And spoke with strength of mind

That had served her well so far.

But I hoped that she was tough

And wouldn't hurt too much

When you'd decide to go

And I swear I almost died

When I saw in her eyes

The image of my own.

REPEAT CHORUS

CHORUS

To one who didn't know you

Or want to touch and hold you

To one who didn't need you

Who'd never learned to read you

To one who didn't love you,

Wasn't aching just to hug you

You'd look fine

So very, very fine

To one who didn't know your crazy mind

You'd look fine.

ÜBERSETZUNG

I

~ When I asked you how you'd been ~

Sagtest du mir, es ginge dir gut

Aber ich wusste, dass es eine Lüge war

Denn ich konnte die Linien

Of tiredness on your brow

And the tension in your eyes

II

Yet to another's face

~ There would have been no trace ~

Von Ärger an deinem Tag

~ To one who'd never seen ~

Den Schatten deiner Träume

Oder die Seltsamkeit deiner Wege

CHORUS

An einen, der dich nicht kannte

Oder dich berühren und halten wollte

Für einen, der dich nicht brauchte

Der nie lernte, dich zu lesen

An einen, der dich nicht liebte

Der sich nicht danach sehnte, dich zu umarmen

Du würdest gut aussehen

Für einen, der deinen verrückten Verstand nicht kannte

würdest du gut dastehen.

III

Ich wusste, du hast einen Freund

Der in der Bar wartet

Denn so bist du nun mal

She looked like she was kind

Und sprach mit der Kraft des Geistes

Das hatte ihr bis jetzt gut gedient

Aber ich hoffte, dass sie zäh war

Und nicht zu sehr schmerzen würde

Wenn du dich entscheiden würdest zu gehen

Und ich schwöre, ich wäre fast gestorben

Als ich in ihren Augen sah

Das Bild meiner eigenen sah.

WIEDERHOLUNG DES CHORS

CHORUS

An eine, die dich nicht kannte

Oder dich berühren und halten wollte

Für einen, der dich nicht brauchte

Der nie lernte, dich zu lesen

An einen, der dich nicht liebte

Der sich nicht danach sehnte, dich zu umarmen

Du würdest gut aussehen

So sehr, sehr gut

Für jemanden, der deinen verrückten Verstand nicht kennt

würdest du gut aussehen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen