• Homepage
  • >
  • D
  • >
  • dissection – retribution storm of the light s bane

dissection – retribution storm of the light s bane

Songtexte & Übersetzung: dissection – retribution storm of the light s bane Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von dissection! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben d von dissection und sieh, welche Lieder wir mehr von dissection in unserem Archiv haben, wie z. B. retribution storm of the light s bane .

ORIGINAL SONGTEXTE

Morning oh dreadful dawn, spread your pale dim light

Reign for your last time over lands once so bright

But your energy shall be weak, and soon to die

So die in pain my dear, expire, goodbye

Ages has past since your eyes enlightened the earth

from a source of light that gave all godness birth

But your energy is weak and soon to die

The ground is sour from the evil that here lie

I have come to challenge your ways

Light's bane

The last of your days

Oh broken wings

My darkness enslaves

Allow me to erase your feeble race

Morning, so feeble dawn, spread no pale dim light

You've been breeding for your last time, a source without might

An epitaph oh lost worthlessness

Still echoes your last cries

The earth is pure of the evil that here thrives

I have come to challenge your ways

Light's bane

The last of your days

Oh broken wings

My darkness enslaves

Allow me to erase your feeble race

What marks the death of "god" is the twilight for a dark age

His creation being plagued with the venomous blood of ours

The sky suffocates eclipsed by a black mist of hatred

Where goodness cannot reach the fire burns in dark flames

I have come to challenge your ways

Light's bane

The last of your days

Oh broken wings

My darkness enslaves

Will you allow me to erase your feeble race?

ÜBERSETZUNG

Morgen, oh furchtbare Dämmerung, verbreite dein blasses, schwaches Licht

Herrsche zum letzten Mal über das einst so helle Land

Doch deine Kraft ist schwach und wird bald sterben

So stirb im Schmerz, mein Lieber, erlösche, lebe wohl

Es ist viel Zeit vergangen, seit deine Augen die Erde erleuchteten

aus einer Quelle des Lichts, die alles Göttliche geboren hat

Doch deine Energie ist schwach und wird bald sterben

Der Boden ist sauer von dem Bösen, das hier liegt

Ich bin gekommen, um deine Wege herauszufordern

Der Fluch des Lichts

Die letzten deiner Tage

Oh gebrochene Schwingen

Meine Dunkelheit versklavt

Erlaubt mir, euer schwaches Geschlecht auszulöschen

Morgen, so schwache Dämmerung, verbreite kein blasses, schwaches Licht

Du hast zum letzten Mal gebrütet, eine Quelle ohne Macht

Ein Epitaph oh verlorene Wertlosigkeit

Noch hallt dein letzter Schrei wider

Die Erde ist rein von dem Bösen, das hier gedeiht

Ich bin gekommen, um deine Wege herauszufordern

Der Fluch des Lichts

Der letzte deiner Tage

Oh gebrochene Schwingen

Meine Dunkelheit versklavt

Erlaubt mir, eure schwache Rasse auszulöschen

Was den Tod von "Gott" markiert, ist die Dämmerung für ein dunkles Zeitalter

Seine Schöpfung wird mit dem giftigen Blut der Unseren geplagt

Der Himmel erstickt, verfinstert von einem schwarzen Nebel des Hasses

Wo das Gute nicht hinkommt, brennt das Feuer in dunklen Flammen

Ich bin gekommen, um deine Wege herauszufordern

Der Fluch des Lichts

Der letzte eurer Tage

Oh gebrochene Schwingen

Meine Dunkelheit versklavt

Wollt ihr mir erlauben, eure schwache Rasse auszulöschen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen