• Homepage
  • >
  • D
  • >
  • dino franco mourai – a hipoteca

dino franco mourai – a hipoteca

Songtexte & Übersetzung: dino franco mourai – a hipoteca Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von dino franco mourai! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben d von dino franco mourai und sieh, welche Lieder wir mehr von dino franco mourai in unserem Archiv haben, wie z. B. a hipoteca .

ORIGINAL SONGTEXTE

Toada. Há seis anos mais ou menos tomei de um banco emprestado. Uma soma de dinheiro tudo com prazo marcado. Deixei ali escritura e títulos endossados. Tudo como garantia do capital levantado.. Apliquei tudo em café. Que plantei com muita fé neste chão abençoado. A terra foi preparada e o tempo foi passando. Com muita luta e suor as minhas mudas fui plantando. Mas aí veio o agente do banco que estou falando. E oferecendo vantagens, eu logo fui aceitando. Disse ele sorridente. Você agora vai pra frente dinheiro está sobrando.. Já na primeira colheita a estiagem arruinou. E na segunda a geada o meu cafezal queimou. Por fim o bicho mineiro meu patrimônio quebrou. Adiei os pagamentos, mas nada disso adiantou. Eu caí nessa desgraça. A fazenda foi á praça, pois o banco protestou.. Por causa dessa hipoteca eu convoquei minha gente. E com os olhos cheio de pranto disse em tom comovente. Nós vamos ser despejados por uma ação competente. Lavrada hoje em cartório em favor do emitente. Quero que a família entenda. Já não é nossa a fazenda o banco foi exigente.. Isso que eu estou falando foi um caso comentado. Tive que deixar a roça e fui ser um empregado. O rico compra de tudo, o pobre pede fiado,. Perdi a crença no banco, meu nome foi protestado.. Por isso que hoje em dia. Dispenso qualquer quantia de algum dinheiro emprestado.

ÜBERSETZUNG

Toada. Vor sechs Jahren oder so habe ich einen Kredit bei einer Bank aufgenommen. Eine Geldsumme, die eine bestimmte Laufzeit hat. Ich habe dort eine Urkunde und indossierte Anleihen hinterlassen. Alles als Sicherheiten für das aufgenommene Kapital. Ich habe alles in Kaffee investiert. Ich habe es mit viel Vertrauen in diesen gesegneten Boden gepflanzt. Das Land war vorbereitet und die Zeit verging. Mit viel Mühe und Schweiß habe ich meine Setzlinge gepflanzt. Aber dann kam der Bankagent, von dem ich spreche. Und da er Vorteile bot, habe ich schnell zugesagt. Er sagte lächelnd. Sie gehen jetzt voraus, es bleibt Geld übrig. Schon in der ersten Ernte ruinierte die Trockenheit. Und in der zweiten verbrannte der Frost meine Kaffeeplantage. Schließlich brach der Mining-Bug mein Vermögen. Ich habe die Zahlungen verschoben, aber nichts davon hat funktioniert. Ich bin in diese Schande gefallen. Der Hof ging auf den Markt, weil die Bank protestierte. Wegen dieser Hypothek rief ich meine Leute zusammen. Und mit ihren Augen voller Tränen sagte sie in einem bewegenden Ton. Wir werden durch eine kompetente Aktion vertrieben. heute beim Notar zu Gunsten des Emittenten eingereicht. Ich möchte, dass die Familie es versteht. Der Hof gehört uns nicht mehr, die Bank war anspruchsvoll. Das ist es, wovon ich spreche. Ich musste die Farm verlassen und wurde Angestellter. Die Reichen kaufen alles, die Armen fragen auf Kredit. Ich verlor das Vertrauen in die Bank, mein Name wurde beanstandet... Das ist der Grund, warum heutzutage. Ich brauche mir kein Geld zu leihen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen