die toten hosen – year 2000

Songtexte & Übersetzung: die toten hosen – year 2000 Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von die toten hosen! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben d von die toten hosen und sieh, welche Lieder wir mehr von die toten hosen in unserem Archiv haben, wie z. B. year 2000 .

ORIGINAL SONGTEXTE

Today I saw a familiar face across a city street,

sitting in the doorway with a blanket round his feet.

At first I didn't place him the way you often do,

but the last time I'd seen him he sat next to me at school.

Where will we be in the year 2000,

when there's no more hunger and there's no more war?

We're standing on the threshold of the year 2000,

the time has come we've had enough we won't take anymore.

We're different from our parents they'll never understand.

We won't be fooled the way they were, the future's in our hands.

Remember how we promised as we said good-bye to school:

Like all good friends we'll meet again, I'll tell you what we'll do.

We'll meet again in the year 2000?

There'll be no more hunger, there'll be no more war.

New Year's day in the year 2000,

the time has come we've had enough we won't take anymore.

Please don't take my word for it,

it's clear for all to see.

The world will be a better place

in the twenty-first century.

Where will we be in the year 2000?

There'll be no more hunger, there'll be no more war.

New Year's day in the year 2000,

the time has come we've had enough we won't take anymore.

Please don't take my word for it,

it's clear for all to see.

The world will be a better place

in the twenty-first century.

Where will we be in the year 2000?

There'll be no more hunger, there'll be no more war.

New Year's day in the year 2000,

the time has come we've had enough we won't take anymore.

ÜBERSETZUNG

Heute sah ich ein vertrautes Gesicht auf der anderen Straßenseite der Stadt,

Es saß in der Tür und hatte eine Decke um die Füße.

Zuerst konnte ich ihn nicht einordnen, wie man es oft tut,

aber das letzte Mal, als ich ihn gesehen hatte, saß er in der Schule neben mir.

Wo werden wir im Jahr 2000 sein,

wenn es keinen Hunger und keinen Krieg mehr gibt?

Wir stehen an der Schwelle zum Jahr 2000,

die Zeit ist gekommen, wir haben genug, wir nehmen nicht mehr hin.

Wir sind anders als unsere Eltern, sie werden es nie verstehen.

Wir lassen uns nicht täuschen, wie sie es taten, die Zukunft liegt in unserer Hand.

Erinnert euch an unser Versprechen, als wir uns von der Schule verabschiedeten:

Wie alle guten Freunde werden wir uns wiedersehen, ich sage euch, was wir tun werden.

Wir sehen uns im Jahr 2000 wieder?

Es wird keinen Hunger mehr geben, es wird keinen Krieg mehr geben.

Am Neujahrstag des Jahres 2000,

die Zeit ist gekommen, wir haben genug, wir nehmen nicht mehr hin.

Bitte glauben Sie nicht an meine Worte,

es ist für alle deutlich zu sehen.

Die Welt wird ein besserer Ort sein

im einundzwanzigsten Jahrhundert.

Wo werden wir im Jahr 2000 sein?

Es wird keinen Hunger mehr geben, es wird keinen Krieg mehr geben.

Am Neujahrstag des Jahres 2000,

ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir genug haben und nicht mehr hinnehmen wollen.

Bitte glauben Sie nicht an meine Worte,

es ist für alle klar zu sehen.

Die Welt wird ein besserer Ort sein

im einundzwanzigsten Jahrhundert.

Wo werden wir im Jahr 2000 sein?

Es wird keinen Hunger mehr geben, es wird keinen Krieg mehr geben.

Am Neujahrstag des Jahres 2000,

die Zeit ist gekommen, wir haben genug, wir werden nicht mehr hinnehmen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen