• Homepage
  • >
  • C
  • >
  • Charles Baudelaire-Abel et Caïn

Charles Baudelaire-Abel et Caïn

Songtexte & Übersetzung: Charles Baudelaire – Abel et Caïn Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von Charles Baudelaire! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben C von Charles Baudelaire und sieh, welche Lieder wir mehr von Charles Baudelaire in unserem Archiv haben, wie z. B. Abel et Caïn .

ORIGINAL SONGTEXTE

I Race d'Abel, dors, bois et mange;
Dieu te sourit complaisamment. Race de Caïn, dans la fange
Rampe et meurs misérablement. Race d'Abel, ton sacrifice
Flatte le nez du Séraphin! Race de Caïn, ton supplice
Aura-t-il jamais une fin? Race d'Abel, vois tes semailles
Et ton bétail venir à bien; Race de Caïn, tes entrailles
Hurlent la faim comme un vieux chien. Race d'Abel, chauffe ton ventre
À ton foyer patriarcal; Race de Caïn, dans ton antre
Tremble de froid, pauvre chacal! Race d'Abel, aime et pullule!
Ton or fait aussi des petits. Race de Caïn, coeur qui brûle,
Prends garde à ces grands appétits. Race d'Abel, tu croîs et broutes
Comme les punaises des bois! Race de Caïn, sur les routes
Traîne ta famille aux abois. II Ah! race d'Abel, ta charogne
Engraissera le sol fumant! Race de Caïn, ta besogne
N'est pas faite suffisamment; Race d'Abel, voici ta honte:
Le fer est vaincu par l'épieu! Race de Caïn, au ciel monte,
Et sur la terre jette Dieu! 

ÜBERSETZUNG

I Stamm Abels, schlafe, iss und trinke;
Gott lächelt gnädig dir; Stamm Kains, in Schmutz und Schlamm versinke,
Verende wie ein Tier. Stamm Abels, deines Opfers Spende
Umkost die Engelein; Stamm Kains, wann naht sich wohl das Ende,
Das Ende deiner Pein ? Stamm Abels, üppig deine Weide,
Der Herde Schar gesund; Stamm Kains, was heult dein Eingeweide
Vor Hunger wie ein Hund? Stamm Abels, wärme Leib und Seele
Am heimischen Herd voll Ruh, Stamm Kains, ein Schakal in der Höhle
Vor Kälte zittre du! Stamm Abels, deine Zahl vermehre,
Dein Gold selbst hecke dir; Stamm Kains, dem heissen Herzen wehre,
Und hüte deine Gier. Stamm Abels, gras auf allen Wegen,
Den Raupen gleich an Zahl! Stamm Kains, auf deinen wirren Wegen
Lieg‘ Kampf und Todesqual. II Stamm Abels, wenn du einst verendet,
Dein Aas die Sonne frisst! Stamm Kains, du hast noch nicht vollendet,
Was deines Amtes ist; Stamm Abels, deines Eisens Klinge
Dem Wurfspiess ward zum Spott! Stamm Kains, zum Himmel auf dich schwinge,
Zur Erde schleudre Gott! 

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *