• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • bing crosby – come share the wine

bing crosby – come share the wine

Songtexte & Übersetzung: bing crosby – come share the wine Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von bing crosby! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von bing crosby und sieh, welche Lieder wir mehr von bing crosby in unserem Archiv haben, wie z. B. come share the wine .

ORIGINAL SONGTEXTE

The streets were dark and the night was cold and yet I walk alone

I saw the lights of a cozy place with lanterns all aglow

Somebody cried, "Don't wait outside, come say, hello"

The people there, they were singing songs I knew when I was young

And from the jukebox I heard the sounds, I needed to recall

I sang along with every song, I knew them all

Come share the wine

No one is a stranger here, they're your friends and mine

Everyone's your brother, we're a long way from home

And we need each other, have no fear, you're welcome here

Come share the wine

It's so nice and warm in here, we're happy and kind

We can understand that you're a long way from home

But we have each other, have no fear, you'll like it here

It's not so easy to feel at home when home's so far away

When all the longing and all the wanting is for yesterday

You've made me find some peace of mind I'd like to stay

The world seems colder when you're a stranger from a foreign land

You need to feel that someone cares and that they understand

Many a tear would disappear if we joined hands

Come share the wine

No one is a stranger here, they're your friends and mine

Everyone's your brother, we're a long way from home

And we need each other, have no fear, you're welcome here

Come share the wine

It's so nice and warm in here, we're happy and kind

We can understand that you're a long way from home

But we have each other, have no fear, you'll like it here

ÜBERSETZUNG

Die Straßen waren dunkel und die Nacht war kalt und doch ging ich allein

Ich sah die Lichter eines gemütlichen Ortes mit Laternen, die alle leuchteten

Jemand rief: "Wartet nicht draußen, kommt und sagt Hallo"

Die Leute dort, sie sangen Lieder, die ich kannte, als ich jung war

Und aus der Jukebox hörte ich die Klänge, die ich brauchte, um mich zu erinnern

Ich sang bei jedem Lied mit, ich kannte sie alle

Kommt und teilt den Wein

Niemand ist hier ein Fremder, sie sind deine und meine Freunde

Jeder ist dein Bruder, wir sind weit weg von zu Hause

Und wir brauchen einander, hab keine Angst, du bist hier willkommen.

Komm und teile den Wein

Es ist so schön und warm hier drin, wir sind glücklich und nett.

Wir können verstehen, dass du weit weg von zu Hause bist.

Aber wir haben einander, keine Angst, es wird dir hier gefallen.

Es ist nicht so leicht, sich zu Hause zu fühlen, wenn das Zuhause so weit weg ist.

Wenn all die Sehnsucht und alles Verlangen von gestern ist.

Durch dich habe ich meinen Seelenfrieden gefunden. Ich würde gerne bleiben.

Die Welt scheint kälter zu sein, wenn man ein Fremder aus einem fremden Land ist

Du brauchst das Gefühl, dass sich jemand um dich kümmert und dass er dich versteht.

Manch eine Träne würde verschwinden, wenn wir uns die Hände reichen.

Komm und teile den Wein.

Niemand ist hier ein Fremder, es sind deine und meine Freunde.

Jeder ist dein Bruder, wir sind weit weg von zu Hause.

Und wir brauchen einander, hab keine Angst, du bist hier willkommen.

Komm und teile den Wein

Es ist so schön und warm hier drin, wir sind glücklich und nett.

Wir können verstehen, dass du weit weg von zu Hause bist.

Aber wir haben einander, hab keine Angst, es wird dir hier gefallen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen