beth orton – paris train

Songtexte & Übersetzung: beth orton – paris train Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von beth orton! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von beth orton und sieh, welche Lieder wir mehr von beth orton in unserem Archiv haben, wie z. B. paris train .

ORIGINAL SONGTEXTE

Now you're sitting on a Paris train

Laughin' at your own jokes again

Sun splits the trees into beautiful broken light

Never cry more tears than you could hold in your hands

When all the world's airbrushed

It's a sacred bond of trust

Sometimes

Sometimes

I see right through the scenery

The first place that's on my mind

The last place I find each time

Sometimes

I swim beyond the scenery

The last place that's on my mind

The first place I find each time

Now I'm sitting on a Paris train

Molten ash falls like rain

Fire burns the trees

It's a beautiful fatality

I love the way you stand your ground

Sea moves as mercury

To break its perfect skin

To dare to die from within

Sometimes

Sometimes

I see much more than's good for me

The first thing that's on my mind

The last place I look each time

Sometimes

I slip inside imagery

And the last thing that's on my mind's

The first thing I'll do each time

Each time

Each time

Stars racing to burn out

Just stars racing to burn out

A storm beginning to break

Trees standing black against the sky

This was inevitable

This was inevitable

Sometimes

Sometimes

We can see beyond our history

The last place you hope to find

The one that's been there all the time

Sometimes

Sometimes

We can swim beyond the scenery

The first place that's on your mind

The first place you'd find each time

Each time

Each time

Each time

Each time

Stars racing to burn out

The storm beginning to break

This was inevitable

This was inevitable

Inevitable

ÜBERSETZUNG

Jetzt sitzt du in einem Pariser Zug

Lachst wieder über deine eigenen Witze

Die Sonne spaltet die Bäume in schönes gebrochenes Licht

Weine nie mehr Tränen, als du in deinen Händen halten kannst

~ When all the world's airbrush ~

Es ist ein heiliges Band des Vertrauens

Manchmal

Manchmal

Sehe ich durch die Kulisse hindurch

Der erste Ort, der mir in den Sinn kommt

Der letzte Ort, den ich jedes Mal finde

Manchmal

Schwimme ich über die Szenerie hinaus

Der letzte Ort, an den ich denke

Der erste Ort, den ich jedes Mal finde

Jetzt sitze ich in einem Pariser Zug

Geschmolzene Asche fällt wie Regen

Feuer verbrennt die Bäume

Es ist ein schönes Verhängnis

Ich liebe es, wie du dich behauptest

Das Meer bewegt sich wie Quecksilber

Um seine perfekte Haut zu brechen

Um zu wagen, von innen zu sterben

Manchmal

Manchmal

Sehe ich viel mehr, als gut für mich ist

Das erste, was mir durch den Kopf geht

Der letzte Ort, an den ich jedes Mal schaue

Manchmal

Rutsche ich in die Bilderwelt

Und das Letzte, woran ich denke, ist

Das Erste, was ich jedes Mal tue

Jedes Mal

Jedes Mal

~ Die Sterne rasen zum Ausbrennen ~

~ Just stars racing to burn out ~

Ein Sturm beginnt zu brechen

Bäume stehen schwarz gegen den Himmel

Das war unvermeidlich

Das war unvermeidlich

Manchmal

Manchmal

Können wir über unsere Geschichte hinaus sehen

Der letzte Ort, den man zu finden hofft

Den, der schon immer da war

Manchmal

Manchmal

Wir können über die Szenerie hinausschwimmen

Der erste Ort, an den du denkst

Der erste Ort, den du jedes Mal findest

Jedes Mal

Jedes Mal

Jedes Mal

Jedes Mal

Stars racing to burn out

Der Sturm beginnt zu brechen

Das war unvermeidlich

Das war unvermeidlich

Unvermeidlich

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen