• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • beth orton – flesh and blood

beth orton – flesh and blood

Songtexte & Übersetzung: beth orton – flesh and blood Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von beth orton! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von beth orton und sieh, welche Lieder wir mehr von beth orton in unserem Archiv haben, wie z. B. flesh and blood .

ORIGINAL SONGTEXTE

[Verse 1]

Gonna lay my cruelty down

Getting tired of the sound

All the ways I use to hurt myself

All is sky and all is sea

Our days are spaces between dreams

She'll be your first, I could be your last

[Pre-Chorus]

Ever it is I'm not going to change it

Ever it is I’m not gonna name it

What will be I’m certain I don’t know

[Chorus]

We have today and that is forever

Life after life’, when we are together

An endless sky the light in your eye

A little feel in the dark, for the beautiful spark

[Verse 2]

And now I’m grateful for the storm

That ever brought me to your door

Any breeze that brought me to my knees

There's always been a beautiful sky

Its just there's some clouds in my eyes

I was wild but I need you to be free

[Pre-Chorus]

Ever it is it ain’t mine to name it

Ever it is it ain't mine to claim it

What will be I’m certain I don’t know

[Chorus]

We have today and that is forever

Life after life’, when we are together

An endless sky the light in your eye

A little feel feel in the dark, for the beautiful spark

Big blue sky, behind the clouds of our eyes

A little feel in the dark, for the beautiful spark

[Outro]

Whatever this is, whatever this is

Whatever this is, whatever this is

Whatever...

Whatever this is...

ÜBERSETZUNG

[Strophe 1]

Ich werde meine Grausamkeit ablegen

Ich bin müde von dem Klang

All die Wege, die ich benutze, um mich selbst zu verletzen

Alles ist Himmel und alles ist Meer

Unsere Tage sind Räume zwischen Träumen

Sie wird deine Erste sein, ich könnte deine Letzte sein

(Pre-Chorus)

Was immer es ist, ich werde es nicht ändern

Was auch immer es ist, ich werde es nicht benennen

Was sein wird, weiß ich sicher nicht

(Refrain)

Wir haben heute und das ist für immer

Leben nach dem Leben', wenn wir zusammen sind

Ein endloser Himmel das Licht in deinem Auge

Ein kleines Gefühl in der Dunkelheit, für den schönen Funken

(Strophe 2)

Und jetzt bin ich dankbar für den Sturm

Der mich je an deine Tür brachte

Jede Brise, die mich in die Knie zwang

Es gab immer einen schönen Himmel

Es gibt nur ein paar Wolken in meinen Augen

Ich war wild, aber ich brauche dich, um frei zu sein

(Pre-Chorus)

Was immer es ist, es ist nicht meins, um es zu benennen

Was auch immer es ist, es ist nicht mein Anspruch

Was sein wird, weiß ich sicher nicht

(Refrain)

Wir haben das Heute und das ist für immer

Leben nach dem Leben', wenn wir zusammen sind

Ein endloser Himmel das Licht in deinem Auge

Ein kleines Fühlen in der Dunkelheit, für den schönen Funken

Großer blauer Himmel, hinter den Wolken unserer Augen

Ein kleines Fühlen in der Dunkelheit, für den schönen Funken

(Outro)

Was immer das ist, was immer das ist

Was auch immer das ist, was auch immer das ist

Was auch immer...

Was auch immer das ist...

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen