• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • beth orton – central reservation

beth orton – central reservation

Songtexte & Übersetzung: beth orton – central reservation Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von beth orton! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von beth orton und sieh, welche Lieder wir mehr von beth orton in unserem Archiv haben, wie z. B. central reservation .

ORIGINAL SONGTEXTE

Running down a central reservation in last night's red dress,

And I can still smell you on my fingers and taste you on my breath;

Stepping through brilliant shades,

All the color you bring,

This time, this time, this time,

Is whatever I want it to mean.

If this is where memories are made,

I'm gonna like what I see,

And everything that I ever took for granted,

I'm gonna let it be.

I step through every shade,

All the color you bring,

This time, this time, this time,

Is whatever I want it to mean.

And everything and nothing is as sacred as we'd want it to be,

When it's really all,

Make it really all,

Compared to what.

It's like living in the middle of the ocean,

With no future, no past,

And everything that's good about now,

Well, might just glide right past.

I'm stepping through brilliant shades,

All the color you bring,

This time, this time, this time,

Is fine just as it is.

And everything is sacred here,

And nothing is as sacred as I want it to be,

When it's really all compared to what.

ÜBERSETZUNG

In dem roten Kleid von letzter Nacht einen Mittelstreifen hinunterlaufen,

Und ich kann dich immer noch an meinen Fingern riechen und in meinem Atem schmecken;

Durch leuchtende Schattierungen schreitend,

All die Farben, die du mitbringst,

Dieses Mal, dieses Mal, dieses Mal,

ist, was immer ich will, dass es bedeutet.

Wenn dies der Ort ist, an dem Erinnerungen gemacht werden,

dann wird mir gefallen, was ich sehe,

Und alles, was ich je für selbstverständlich hielt,

werde ich es sein lassen.

Ich trete durch jede Schattierung,

all die Farben, die du mitbringst,

Dieses Mal, dieses Mal, dieses Mal,

ist, was immer ich will, dass es bedeutet.

Und alles und nichts ist so heilig, wie wir es uns wünschen,

wenn es wirklich alles ist,

Mach es wirklich alles,

im Vergleich zu was.

Es ist, als würde man mitten im Ozean leben,

ohne Zukunft, ohne Vergangenheit,

Und alles, was am Jetzt gut ist,

könnte einfach so vorbeigleiten.

Ich schreite durch leuchtende Schatten,

all die Farben, die du mitbringst,

Diese Zeit, diese Zeit, diese Zeit,

ist gut, so wie sie ist.

Und alles ist hier heilig,

Und nichts ist so heilig, wie ich es haben will,

wenn es wirklich alles im Vergleich zu was ist.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen