• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • beth carvalho – só quero ver

beth carvalho – só quero ver

Songtexte & Übersetzung: beth carvalho – só quero ver Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von beth carvalho! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von beth carvalho und sieh, welche Lieder wir mehr von beth carvalho in unserem Archiv haben, wie z. B. só quero ver .

ORIGINAL SONGTEXTE

Eu só quero ver. o lê lê e o lá lá. Quero ver quem tá na dança. Quero ver quem vai sambar. O meu samba ninguém para. Vai até o sol raiar. Nem polícia nos separa pois não há como parar. É como a força da onda caindo no quebra mar. Que por mais que a gente tente ninguém pode segurar. Eu só quero ver. o lê lê e o lá lá. Quero ver quem tá na dança. Quero ver quem vai sambar. Você diz que sabe tudo. Sabe tudo muito bem. Se alguém lhe faz mal um dia. No outro dia farra tem. Mas você não sabe nada. Sabe de nada porém. Porque quem sabe de tudo não se vinga de ninguém. Eu só quero ver. o lê lê e o lá lá. Quero ver quem tá na dança. Quero ver quem vai sambar. Duas vidas todos temos. Ninguém cansa de dizer. Uma é a que nós vivemos. Outra é a que pensamos ter. Mas parar por causa disso. é que a gente não deve. É melhor levar a vida antes que a vida nos leve. Eu só quero ver. o lê lê e o lá lá. Quero ver quem tá na dança. Quero ver quem vai sambar. De que vale ter dinheiro. E tanto se preocupar. Se eu já tenho um mundo inteiro. E nem precisei comprar. A riqueza de um poeta. Mora na vida e no tempo. O dinheiro ladrão rouba, mas não rouba o pensamento. Eu só quero ver. o lê lê e o lá lá. Quero ver quem tá na dança. Quero ver quem vai sambar

ÜBERSETZUNG

Ich will es nur sehen, das Lesen, das Lesen, das Lesen und das Dort, das Dort. Ich will sehen, wer tanzt. Ich will sehen, wer Samba tanzen wird. Mein Samba will nicht aufhören. Es geht weiter, bis die Sonne aufgeht. Keine Polizei kann uns trennen, es gibt kein Halten mehr. Es ist wie die Kraft der Welle, die an den Wellenbrecher schlägt. dass, egal wie sehr wir es versuchen, niemand es aufhalten kann. Ich will es nur sehen, das Lesen und das Dort. Ich will sehen, wer tanzt. Ich will sehen, wer Samba tanzen wird. Sie sagen, Sie wissen alles. Sie wissen alles sehr gut. Wenn jemand Sie eines Tages verletzt. Am nächsten Tag haben Sie eine gute Zeit. Aber Sie wissen nichts. Sie wissen aber nichts. Denn wer alles weiß, der rächt sich nicht an anderen. Ich will nur sehen. Das lesen lesen lesen und das da da. Ich will sehen, wer tanzt. Ich will sehen, wer Samba tanzen wird. Wir alle haben zwei Leben. Niemand wird müde, es zu sagen. Eine ist die, in der wir leben. Eine andere ist die, von der wir glauben, dass wir sie haben. Aber wir sollten deswegen nicht aufhören. Es ist besser, das Leben zu nehmen, bevor das Leben uns nimmt. Ich will es nur sehen. Das Lesen und das Dort und dort. Ich will sehen, wer tanzt. Ich will sehen, wer zum Samba geht. Was nützt es, Geld zu haben. Und so viel, worüber man sich Sorgen machen muss. Wenn ich schon eine ganze Welt habe. Und ich musste es nicht einmal kaufen. Der Reichtum eines Dichters Lebt im Leben und in der Zeit. Geld stiehlt, aber es stiehlt nicht Ihre Gedanken. Ich will nur sehen, das Lesen, das Lesen und das Da und Da. Ich will sehen, wer tanzt Ich will sehen, wer Samba tanzen wird

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen