• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • beth carvalho – quando o povo entra na dança

beth carvalho – quando o povo entra na dança

Songtexte & Übersetzung: beth carvalho – quando o povo entra na dança Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von beth carvalho! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von beth carvalho und sieh, welche Lieder wir mehr von beth carvalho in unserem Archiv haben, wie z. B. quando o povo entra na dança .

ORIGINAL SONGTEXTE

A cuíca chora. Pois há roubo na balança. Quando o povo entra na dança. Chora mais do que criança. O pandeiro gargalha. Com o fogo de palha. Que o vento balança. E o povo inocente. Sambando nem sente. O vazio na pança. Fica lá no terreiro. Pois para o herdeiro. Ele fez poupança. E a cuíca chora. Pois há roubo na balança. O surdo se espalha. Marcando metralha. E nem dá confiança. Pro povo espremido. Que é sempre ferido. Com a ponta da lança. Depois da debanda. Alguém ainda manda. Ele pagar fiança. E a cuíca chora. Pois há roubo na balança. A viola vadia. Tem a filosofia. Que o moço não alcança. E o povo enganado. Não está conformado. Mas tem confiança. De ver um milagre. Sair do vinagre. É a sua esperança. E a cuíca chora. Pois há roubo na balança

ÜBERSETZUNG

Die cuíca weint. Denn es liegt ein Diebstahl in der Schwebe. Wenn die Leute den Tanz betreten. Sie weinen mehr als Kinder. Das Tamburin lacht. Mit dem Feuer des Strohs. Dass der Wind schwankt. Und die unschuldigen Menschen. Sambando nem sente. Die Leere in ihren Bäuchen. Es bleibt dort im Hof. Für den Erben. Er hat gespart. Und die cuíca weint. Denn es ist Diebstahl auf der Waage. Der taube Mann breitet sich aus. Maschinengewehr markieren. Und gibt kein Vertrauen Für die ausgequetschten Menschen. Die immer verwundet sind. Mit der Spitze des Speers. Nach der Stampede. Jemand bestellt noch. Er zahlt die Kaution. Und die cuíca weint. Denn es gibt Diebstahl auf der Waage. Die verirrte Bratsche. Es gibt die Philosophie. Die der Junge nicht erreichen kann. Und die Menschen werden getäuscht. Sie sind nicht resigniert. Aber sie sind zuversichtlich. Ein Wunder zu sehen. Um aus dem Essig zu kommen. Es ist ihre Hoffnung. Und die cuíca weint. Denn es gibt Diebstahl auf der Waage

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen