berzerker – forever

Songtexte & Übersetzung: berzerker – forever Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von berzerker! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von berzerker und sieh, welche Lieder wir mehr von berzerker in unserem Archiv haben, wie z. B. forever .

ORIGINAL SONGTEXTE

Always living on the line of what you think is right or wrong,

there was a time when even i could not bear to be alone,

needing someone or something that is not mine to call my own,

to have and hold,

severing the only line of trust that you once thought you had,

now that i can see past you i can start to be a man,

death to me seems no mistake for i have yet to hate,

so can you see my pain, can you feel my pain, can you see my...

this, is my world,

and i see, what you don't,

forever, wanting more,

life breathes, from our soul,

looking into bloodshot eyes mesmerized they can't look back,

slowly turning in my mind is the visions of your death,

finding truth amongst my lies but not accepting now i grow,

and gain control,

opening to inner sanctums that you do not understand,

having no respect for life and taking it with my bare hands,

always searching with contempt for ways to rid my pounding head,

from this place,

This, is my world,

and i see, what you don't,

forever, wanting more,

life breathes, from our souls.

ÜBERSETZUNG

Immer auf der Linie dessen zu leben, was man für richtig oder falsch hält,

Es gab eine Zeit, da konnte selbst ich es nicht ertragen, allein zu sein,

Ich brauchte jemanden oder etwas, das nicht mir gehörte, um es mein Eigen zu nennen,

zu haben und zu halten,

die einzige Linie des Vertrauens zu durchtrennen, von der du einst dachtest, du hättest sie,

Jetzt, wo ich über dich hinwegsehen kann, kann ich anfangen, ein Mann zu sein,

Der Tod scheint für mich kein Fehler zu sein, denn ich muss noch hassen,

also kannst du meinen Schmerz sehen, kannst du meinen Schmerz fühlen, kannst du meinen...

Das hier ist meine Welt,

und ich sehe, was du nicht siehst,

Ich will immer mehr,

das Leben atmet, von unserer Seele,

in blutunterlaufene Augen blicken, hypnotisiert, sie können nicht zurückblicken,

langsam drehen sich in meinem Kopf die Visionen von deinem Tod,

die Wahrheit unter meinen Lügen zu finden, aber nicht zu akzeptieren, jetzt wachse ich,

und gewinne die Kontrolle,

öffne mich zu inneren Heiligtümern, die du nicht verstehst,

habe keinen Respekt vor dem Leben und nehme es mit meinen bloßen Händen,

immer mit Verachtung nach Wegen suchend, meinen pochenden Kopf zu befreien,

von diesem Ort zu befreien,

Dies, ist meine Welt,

und ich sehe, was du nicht siehst,

Ich will immer mehr,

das Leben atmet, von unseren Seelen.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen