• Homepage
  • >
  • B
  • >
  • bal sagoth – journey to the isle of mists

bal sagoth – journey to the isle of mists

Songtexte & Übersetzung: bal sagoth – journey to the isle of mists Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von bal sagoth! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben b von bal sagoth und sieh, welche Lieder wir mehr von bal sagoth in unserem Archiv haben, wie z. B. journey to the isle of mists .

ORIGINAL SONGTEXTE

(Over The Moonless Depths Of Night-Dark Seas)
THE LOG OF THE NORTHERN MARINER:
The great serpent-prow of my ship, Wave-Render cleaves the nighted
waters as we voyage across the dark, icy sea, towards the unknown...
Above, the brigth winter's moon emerges from a veil of cloud to cast
its lucent rays upon us, and a clinging, supine sea-mist writhers upon
the midnight waves, swirled by the colol, whispering wind which
catches our great sail, pushing us onwards, vever onwards... And
beyond the tang of the darkling sea, the scent of nights is as strong
and heady as summer blossom. I know not what awaits us at the elder
Isle of Mists... that grim and mistery-haunted place which beckons me
to its shadowed embrace, swathed in dark legendry and etwined in the
mantle of ancient sorceries... and yet I must hearken to its ethereal
call... for mayhap the gods have decreed this to be my final voyage...

ÜBERSETZUNG

(Über den mondlosen Tiefen der nachtdunklen Meere)
DAS LOG DES NORTHERN MARINER:
Wave-Render, der große Schlangenbug meines Schiffes, spaltet die Nachtigen
Wasser, während wir über das dunkle, eisige Meer in Richtung des Unbekannten reisen ...
Oben taucht der hellste Wintermond aus einem Wolkenschleier auf, um ihn zu werfen
seine durchscheinenden Strahlen auf uns und ein haftender, auf dem Rücken liegender Meeresnebel winden sich auf uns
die Mitternachtswellen, die vom Colol gewirbelt wurden, flüsterten Wind, der
fängt unser großes Segel, schiebt uns vorwärts, immer weiter ... Und
jenseits des dunklen Meeres ist der Duft der Nächte ebenso stark
und berauschend wie Sommerblüte. Ich weiß nicht, was uns am Ältesten erwartet
Isle of Mists ... dieser düstere und von Geheimnissen heimgesuchte Ort, der mich anlockt
zu seiner schattigen Umarmung, eingehüllt in dunkle Legenden und in die
Mantel der alten Zaubereien ... und doch muss ich auf seine ätherische hören
ruf an ... vielleicht haben die Götter beschlossen, dass dies meine letzte Reise ist ...

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen