• Homepage
  • >
  • A
  • >
  • apocalipse 16 – compensações

apocalipse 16 – compensações

Songtexte & Übersetzung: apocalipse 16 – compensações Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von apocalipse 16! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben a von apocalipse 16 und sieh, welche Lieder wir mehr von apocalipse 16 in unserem Archiv haben, wie z. B. compensações .

ORIGINAL SONGTEXTE

Um brinde ao egoísmo, ao machismo e ao feminismo. Um brinde ao mecanismo de preservação que nos mantém vivos. E ao mesmo tempo, que nos destrói. Brindemos aos nossos heróis que na verdade nunca foram heróis. Como a vida nos engana. Todo herói só quer colher o louro da fama. Ontem à noite ele mentiu ao dizer que te ama. Ele só queria você deitada na cama. Ela só deitou porque também estava a fim. Um usou o outro e a historia termina assim. Eu te ajudo e você me ajuda, eu te dou o sal e você me dá açúcar. Pague pela diversão, pela alimentação. É inevitável, a troca só rola quando é viável. Eu te dou dinheiro e você me dá satisfação. Uma mão lava a outra na lei da compensação. Busco, te preciso, te quero. Não posso te perder. Te amo tanto, eu te venero. Não vivo sem você. Ele coloca a jóia mais cara no seu pescoço. Mas em troca quer o seu corpo. Troque seu voto por cimento e tijolo. Na TV compensa mais ser loiro do que crioulo. Mas que beleza seu carro popular novo. Comprado a peso de ouro. Em troca da mensalidade, o sábio ensina o tolo. O sonho da casa própria ainda não foi concretizado. Portanto, pague em dia o aluguel, ou vai ser despejado. E se adoecer, o doutor cuida de você. Opera você, medica você, pague, e ele não deixa você morrer. Mas se morrer, pode ter um enterro bonito. Depende de quanto vão gastar parentes e amigos. Porque a funerária cobra muito caro. E de repente, você nem era assim tão considerado. Pra ser enterrado num caixão com detalhe dourado. Ta certo, ta certo, eu até concordo. O homem tem que trabalhar pra ter seus bens, eu to de acordo. Mas a lei da compensação e do olho por olho está cegando a todos. Busco, te preciso, te quero. Não posso te perder. Te amo tanto, eu te venero. Não vivo sem você. A camisa de futebol do seu filho,’’trocentos“ Reais. A chuteira do seu filho, ”trocentos” Reais. O gol marcado pelo seu filho ,não tem preço. Como não, então que valor é esse aqui cobrado no meu cartão. Todo sonho tem um preço. Eu bem que mereço, afinal paguei o preço. O advogado comprou o juiz e meu crime perdeu o peso. Cantou a liberdade, mas que liberdade. Cruel e mesquinha. Ser humano ordinário e traiçoeiro. Não trabalha pelo bem e sim pelo dinheiro. Afinal, fuma pela brisa. Pede paz, só quando precisa, e só ameniza quando convém. A compensação pode ser mínima ou imensa. Desde que ela exista e nunca me atrapalhe. O quanto me ajuda é o quanto você vale. Lei maldita, que interdita a estrada que leva ao crescimento. Quanto vale o vento, quanto vale a água. Me diz quanto vale a sua alma. Você não sabe né?. Sendo assim, eu vou cantar pro Santo. Que sem querer favor quebrou o meu encanto. Me emprestou sue sangue e me prometeu com o coração. Um lar na nova terra, longe de compensação. Por isso, eu canto pro Santo que tem palavra. Aceita o louvor que vem d’alma. Maravilha é viver e poder respirar. Maravilha é andar e poder se mover. Maravilha é você gostar de mim. Maravilha é você pensar em mim. Aleluia

ÜBERSETZUNG

Auf den Egoismus, den Machismo und den Feminismus. Ein Hoch auf den Erhaltungsmechanismus, der uns am Leben hält. Und gleichzeitig macht uns das kaputt. Auf unsere Helden, die eigentlich nie Helden waren. Wie das Leben uns täuscht. Jeder Held will nur den Lorbeer des Ruhmes ernten. Letzte Nacht hat er gelogen, als er sagte, dass er dich liebt. Er wollte nur, dass Sie im Bett liegen. Sie lag nur im Bett, weil sie auch in der Stimmung dazu war. Einer hat den anderen benutzt und das ist das Ende der Geschichte. Ich helfe dir und du hilfst mir, ich gebe dir Salz und du gibst mir Zucker. Zahlen Sie für den Spaß, zahlen Sie für das Essen. Er ist unvermeidlich, der Austausch findet nur statt, wenn er praktikabel ist. Ich gebe Ihnen Geld und Sie geben mir Zufriedenheit. Eine Hand wäscht die andere im Recht des Ausgleichs. Ich suche dich, ich brauche dich, ich will dich. Ich kann dich nicht verlieren. Ich liebe dich so sehr, ich bete dich an. Ich kann nicht ohne dich leben. Er steckt Ihnen das teuerste Juwel an den Hals. Aber im Gegenzug will er Ihren Körper. Tauschen Sie Ihre Stimme gegen Zement und Ziegel. Im Fernsehen zahlt es sich mehr aus, blond zu sein als kreolisch. Aber was für eine Schönheit Ihr neues beliebtes Auto Gekauft nach Gewicht des Goldes. Im Tausch gegen Schulgeld lehrt der Weise den Narren. Der Traum vom Eigenheim hat sich noch nicht erfüllt. Also zahlen Sie die Miete pünktlich, oder Sie werden zwangsgeräumt. Und wenn Sie krank werden, kümmert sich der Arzt um Sie. Er operiert Sie, verarztet Sie, bezahlt Sie und lässt Sie nicht sterben. Aber wenn Sie sterben, können Sie ein schönes Begräbnis haben. Es hängt davon ab, wie viel Verwandte und Freunde ausgeben werden. Denn das Bestattungsunternehmen verlangt viel. Und plötzlich waren Sie gar nicht mehr so hoch angesehen. In einem Sarg mit Goldverzierung beigesetzt zu werden. In Ordnung, in Ordnung, ich stimme zu. Ein Mann muss für sein Eigentum arbeiten, da stimme ich zu. Aber das Gesetz der Kompensation und Auge um Auge blendet alle. Ich suche dich, ich brauche dich, ich will dich. Ich kann dich nicht verlieren. Ich liebe dich so sehr, ich bete dich an. Ich kann nicht ohne dich leben. Das Fußballtrikot Ihres Sohnes, "Pennys on the Dollar". Die Fußballschuhe Ihres Sohnes, "Pennys". Das Ziel Ihres Sohnes ist unbezahlbar. Wie könnte es unbezahlbar sein, also was kostet es auf meiner Kreditkarte? Jeder Traum hat seinen Preis. Ich habe es verdient, schließlich habe ich den Preis bezahlt. Der Anwalt hat den Richter gekauft und mein Verbrechen hat an Gewicht verloren. Er sang die Freiheit, aber welche Freiheit. Grausam und kleinlich. Der Mensch ist vulgär und verräterisch. Arbeitet nicht für das Gute, sondern für Geld. Schließlich raucht er für die Brise. Bittet um Frieden, nur wenn es nötig ist, und lässt nur nach, wenn es bequem ist. Die Kompensation kann minimal oder immens sein. Solange es existiert und mir nicht in die Quere kommt. Wie sehr Sie mir helfen, ist wie viel Sie wert sind. Verdammtes Gesetz, das den Weg zum Wachstum versperrt. Wie viel ist der Wind wert, wie viel ist das Wasser wert. Sagen Sie mir, wie viel Ihre Seele wert ist. Sie wissen es nicht, oder? Also, ich singe für den Heiligen. Die unwissentlich meinen Bann gebrochen hat. Lieh mir sein Blut und versprach mir mit seinem Herzen Ein Zuhause im neuen Land, weit weg vom Ausgleich. So singe ich für den Heiligen, der das Wort hat Nehmen Sie das Lob an, das von der Seele kommt. Wunder ist zu leben und atmen zu können. Ein Wunder ist es, zu laufen und sich bewegen zu können. Es ist wunderbar, dass du mich magst. Es ist wunderbar, dass du an mich denkst. Halleluja

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen