• Homepage
  • >
  • A
  • >
  • apocalipse 16 – árvore de bons frutos

apocalipse 16 – árvore de bons frutos

Songtexte & Übersetzung: apocalipse 16 – árvore de bons frutos Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von apocalipse 16! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben a von apocalipse 16 und sieh, welche Lieder wir mehr von apocalipse 16 in unserem Archiv haben, wie z. B. árvore de bons frutos .

ORIGINAL SONGTEXTE

Pregador Luo, Apocalipse 16. Eu estava morto, mas sei que hoje vivo. Duas décadas no Hip-Hop. Tomem meu fruto, prove. Eu sei quem sou. Sei pra onde vou. Sei de onde vim. E sei quem aqui me colocou. Jesus é o jardineiro e as árvores somos nós. Ao som da sua voz, minha alma florece. Frutos nascem, flores crescem. Ele entrou na minha casa, ele entrou na minha vida. Cuidou de cada folha, cuidou de cada galho. Fez em terra seca germinar copa bonita. Eu sou a semente que não secou no Sol. Sou a semente que o pássaro não devorou. Sou a semente que o espinho não sufocou. Sou a árvore de bons frutos e foi Deus quem me. plantou. Árvore que não produz nada vira lenha,. Só serve pra queimar e vira cinza na fogueira. Purifica o clima, gera bons frutos. Eu vou fazer tudo que a palavra me diz, pois machado. nenhum vai cortar a minha raiz. Eu mando um salve pros GF's que me querem bem. Os guerreiros do futuro que não tremem pra ninguém. Sei que são muitos. Sei que tão em várias missões. Se multiplicam diariamente e já passam de milhões. Estão em vários, bairros, quebradas, estados e é. sempre um prazer poder revisitá-los. Uns tão brotando. Outros já tão produzindo. Alguns estão cansados, suas folhas tão caindo. Tem problema não, deixa aqui com nós chefão. Peço apenas que abençoe toda essa nova geração. Onde eu vou canto amor. Onde chego levo paz. É por isso que tenho o carinho dos filhos. E tenho também o respeito dos pais. Minhas letras são plantas medicinais. Sem efeitos colaterais. Sem patentes multinacionais. Elas curam drogados e evitam abortos. Aliviam cansaços. Botam sorrisos em rostos. Árvore que não produz nada vira lenha, só serve pra. queimar e vira cinza na fogueira. Purifica o clima, gera bons frutos. Eu vou fazer tudo que a palavra me diz, pois machado. nenhum vai cortar a minha raiz. Olha pro Amazonas. Lá tem árvores pra caramba. Tem várias lá em Minas que tão firmes e não tombam. Na Bahia só valente, troncos fortes, e raízes. No DF os pomares estão verdes e viris. Ei Rio, quem te viu, a floresta sobe morro e desce o. outro lado. Arrebenta o concreto e brota até no asfalto. É tanta planta rara, sai até da areia da praia. Pernambuco também tem demais. Doces frutos em Goiás. Santa Catarina é só fruta docinha. São Paulo, terra minha. Tenho aqui frondosos conterrâneos. Só matéria de lei no Amapá, Espírito Santo. Nem o frio impede que a colheita seja farta lá em. Porto Alegre. Árvore que não produz nada vira lenha, só serve pra. queimar e vira cinza na fogueira. Purifica o clima, gera bons frutos. Eu vou fazer tudo que a palavra me diz, pois machado. nenhum vai cortar a minha raiz. Essa é uma canção dedicada a todas as sementes. Que cairam em terra seca. Mas mesmo assim produziram bons frutos em seu tempo. Que enfrentaram aves de agouro. Que enfrentaram espinhos. Que enfrentaram o Sol. Mas venceram e se transformaram em grandes árvores. Grandes árvores. Jesus é o jardineiro e as árvores somos nós. Somos, Somos nós. Somos, Somos, Somos nós

ÜBERSETZUNG

Prediger Luo, Offenbarung 16. Ich war tot, aber ich weiß, dass ich heute lebe. Zwei Jahrzehnte im Hip-Hop. Nimm meine Frucht, koste sie. Ich weiß, wer ich bin. Ich weiß, wo ich hin will. Ich weiß, woher ich komme. Und ich weiß, wer mich hierher gebracht hat. Jesus ist der Gärtner und die Bäume sind wir. Beim Klang seiner Stimme blüht meine Seele auf. Früchte werden geboren, Blumen wachsen. Er kam in mein Haus, er kam in mein Leben. Er hat sich um jedes Blatt gekümmert, er hat jeden Zweig gepflegt. Er ließ einen schönen Baldachin auf dem Trockenen sprießen. Ich bin der Samen, der nicht in der Sonne getrocknet ist. Ich bin der Same, den der Vogel nicht verschlungen hat. Ich bin der Same, den der Dorn nicht erstickt hat. Ich bin der Baum der guten Früchte und es war Gott, der mich gepflanzt hat. Ein Baum, der nichts produziert, wird zu Brennholz. Sie dient nur zum Verbrennen und wird im Feuer zu Asche. Sie reinigt das Klima und trägt gute Früchte. Ich werde alles tun, was das Wort mir sagt, denn keine Axt wird meine Wurzel schneiden. Ich sage Hallo zu den GF's, die mich lieben. Die Krieger der Zukunft, die für niemanden zittern müssen. Ich weiß, dass es viele sind. Ich weiß, dass sie auf mehreren Missionen sind. Sie vermehren sich täglich und überschreiten bereits die Millionengrenze. Sie befinden sich in verschiedenen Stadtteilen, Vierteln, Slums, Staaten, und es ist immer wieder eine Freude, sie zu besuchen. Einige sprießen bereits. Andere produzieren bereits. Einige sind müde, ihre Blätter fallen ab. Kein Problem, lassen Sie es hier bei uns, Chef. Ich bitte dich einfach, diese neue Generation zu segnen. Wo ich hingehe, singe ich Liebe. Wohin ich auch gehe, ich bringe Frieden. Deshalb habe ich auch die Zuneigung der Kinder. Und ich habe auch den Respekt der Eltern. Meine Texte sind Heilpflanzen. Ohne Nebenwirkungen. Ohne multinationale Patente. Sie heilen Drogensüchtige und verhindern Schwangerschaftsabbrüche. Sie lindern die Müdigkeit. Sie zaubern ein Lächeln auf die Gesichter. Bäume, die nichts produzieren, werden zu Brennholz, nur um zu verbrennen und zu Asche im Feuer zu werden. Reinigt das Klima, erzeugt gute Früchte. Ich werde alles tun, was das Wort mir sagt, denn keine Axt wird meine Wurzel schneiden. Sehen Sie sich den Amazonas an. Dort gibt es eine Menge Bäume. In Minas Gerais gibt es viele Bäume, die fest sind und nicht umfallen. In Bahia gibt es nur mutige Bäume, starke Stämme und Wurzeln. In DF sind die Obstgärten grün und viril. Hey Rio, wer hat dich gesehen, der Wald geht den Hügel hoch und auf der anderen Seite wieder runter. Sie sprengt den Beton und sprießt sogar auf dem Asphalt. Es gibt so viele seltene Pflanzen, die sogar aus dem Sand am Strand herauskommen. Pernambuco hat auch zu viele. Süße Früchte in Goiás. Santa Catarina ist nur eine süße Frucht. São Paulo, mein Land. Ich habe hier belaubte Landsleute. Nur Rechtssache in Amapá, Espírito Santo. Nicht einmal die Kälte verhindert, dass die Ernte dort üppig ausfällt. Porto Alegre. Ein Baum, der nichts produziert, wird zu Brennholz, er dient nur zum Verbrennen und wird zu Asche im Feuer. Reinigt das Klima, erzeugt gute Früchte. Ich werde alles tun, was das Wort mir sagt, denn keine Axt wird meine Wurzel schneiden. Dies ist ein Lied, das allen Samen gewidmet ist die auf trockenes Land fielen. Aber dennoch brachten sie zu ihrer Zeit gute Früchte hervor. Der den Vögeln des Omen trotzte Der den Dornen trotzte Das der Sonne zugewandt ist. Aber sie haben sich durchgesetzt und sind große Bäume geworden. Große Bäume. Jesus ist der Gärtner und die Bäume sind wir. Wir sind, wir sind wir. Wir sind, wir sind, wir sind

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen