• Homepage
  • >
  • A
  • >
  • adriano celentano – la storia di serafino

adriano celentano – la storia di serafino

Songtexte & Übersetzung: adriano celentano – la storia di serafino Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von adriano celentano! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben a von adriano celentano und sieh, welche Lieder wir mehr von adriano celentano in unserem Archiv haben, wie z. B. la storia di serafino .

ORIGINAL SONGTEXTE

Perch continuano
a costruire le case
e non lasciano l'erba,non lasciano l'erba,
non lasciano l'erba,
non lasciano l'erba.
Eh no!
se andiamo avanti cos,
chiss come si far!
chiss!
E cos la seconda storiache vi voglio raccontare,
quella del pastore Serafino!
al mondo antico, chiuso nel suo cuore,
la gente del duemila ormai non crede pi!
Con le pecore e un cane fedele,
tre amici sempre pronti,
nei pascoli sui monti,
a una spanna dal "regno dei cieli"
viveva felice cos!
coro:oh Serafino...
difendi, difendi la tua libert!la libert!
voce:quel giovane pastore
piaceva alle ragazze
perch negli occhi aveva avventura!
E quando prese in pugno la fortuna
e un gruzzolo di soldi per caso eredit.
coro:
si fece una grande festa
da fare girar la testa!
scoppiarono i mortaretti,
si fecero dei banchetti!
Per tutti ci fu un sorriso,che giorni di paradiso
per il pastore ricco Serafino!
voce:regal qualche cosa agli amici,
che gioia nel paese
per quelle pazza spese.Uno scialle, una radio, un coltello
e una macchina rossa per se!
coro:oh Serafino...
le donne, le donne ti dicono di s.Beato te!
"tiero, tiero, tiero, tiero,
tier, tier, tier".
Lui spinge la macchina
che in un burrone vae scoppier!
voce:
dopo i giorni dell'allegria
amaro resta il vino...
si trova in tribunale Serafino!
I suoi nemici per prendere i suoi soldi
lo fan passar per matto
e lui che fa!
Si riprende le pecore e il cane,
gli amici sempre pronti
e torna l sui monti,
nella casa pi grande del mondo
che soffitto e pareti non ha!
coro:oh Serafino...
difendi, difendi la tua libert!la libert!
voce:ti voglio bene pastore Serafino!
Un uomo con il cuore da bambino!
coro:e libero come ariapurissima del mattino
per vivere l sui monti,ritorna Serafino!

ÜBERSETZUNG

Warum sie weitermachen
Häuser bauen
und sie verlassen das Gras nicht, sie verlassen das Gras nicht,
sie verlassen das Gras nicht,
Sie verlassen das Gras nicht.
Na nein!
wenn wir so weitermachen,
Wer weiß, wie es geht!
Wer weiß!
Und so die zweite Geschichte, die ich Ihnen erzählen möchte,
das des Hirten Serafino!
für die antike Welt, in ihrem Herzen geschlossen,
Die Menschen des Jahres 2000 glauben nicht mehr!
Mit Schafen und einem treuen Hund,
drei Freunde immer bereit,
auf den Weiden in den Bergen,
eine Zeitspanne vom "Himmelreich"
er lebte so glücklich!
Chor: oh Serafino ...
verteidigen, verteidigen Sie Ihre Freiheit! Freiheit!
Stimme: dieser junge Hirte
Die Mädchen mochten ihn
weil er Abenteuer in seinen Augen hatte!
Und als er sein Glück nahm
und ein Haufen Geld durch zufälliges Erbe.
Chor:
Es gab eine tolle Party
um deinen Kopf zum Drehen zu bringen!
die Feuerwerkskörper platzen,
Bankette wurden abgehalten!
Für alle gab es ein Lächeln, was für ein Tag des Himmels
für den reichen Hirten Serafino!
Stimme: Gib Freunden etwas,
Was für eine Freude auf dem Land
für diese verrückten Ausgaben. Ein Schal, ein Radio, ein Messer
und ein rotes Auto für sich!
Chor: oh Serafino ...
Frauen, Frauen erzählen dir, dass sie dich gesegnet haben!
"Tiero, Tiero, Tiero, Tiero,
Tier, Tier, Tier ".
Er schiebt das Auto
das in einer Schlucht geht zu platzen!
Artikel:
nach den Tagen des Glücks
Der Wein bleibt bitter ...
ist vor Gericht Serafino!
Seine Feinde, um sein Geld zu nehmen
sie machen ihn verrückt
und was macht er!
Er nimmt die Schafe und den Hund zurück,
Freunde immer bereit
und gehe zurück in die Berge,
im größten Haus der Welt
Was für eine Decke und Wände hat es nicht!
Chor: oh Serafino ...
verteidigen, verteidigen Sie Ihre Freiheit! Freiheit!
Stimme: Ich liebe dich Hirte Serafino!
Ein Mann mit Kinderherz!
Chor: und frei wie die reinste Morgenluft
Um dort in den Bergen zu leben, kehrt Serafino zurück!

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *