accept – winterdreams

Songtexte & Übersetzung: accept – winterdreams Unten findest du die Songtexte mit Übersetzungen nebeneinander! Auf unserer Website geben es viele weitere Songtexte mit Übersetzungen von accept! Sieh dich unser Archiv und die anderen Songtexte an, klicke beispielsweise auf den Buchstaben a von accept und sieh, welche Lieder wir mehr von accept in unserem Archiv haben, wie z. B. winterdreams .

ORIGINAL SONGTEXTE

There`s snow on the mountains, and fog in the street;
flickering candles in the room. Hear the churchbell ring.
See the children playing. I fell the pure delight,
and the snow is falling, taking me away.
Cold winter nights, cold winter dreams,
reflecting the sound of my heart; it`s my taste of freedom.
Cold winter nights, cold winter dreams,
don`t try to tear me apart; cold winter dreams
Find myself in peace, warm from underneath.
Wish you would be here in this magic scene.
I`ve escaped from reality, dancing in the snow.
Cold, blue sky gives me the innocence I need.
Cold winter nights, cold winter dreams,
freezing the heat in my heart; it`s my taste of freedom.
Cold winter nights, cold winter dreams,
chill me and tear me apart; cold winter dreams.
The world seemed so clear, like a wonderful diamond,
Can`t imagine there`s meaness. Can`t imagine one lie
But when I`m dead and gone and snow`s pouring down,
I`m burried and covered, peaceful under millions of stars.
Cold winter nights, cold winter dreams,
reflecting the sound of my heart; it`s my taste of freedom.
Cold winter nights, cold winter dreams,
don`t try to tear me apart; cold winter dreams
Words & Music by
PETER BALTES, UDO DIRKSCHNEIDER,
WOLF HOFFMANN, STEFAN KAUFMANN
and DEAFFY

ÜBERSETZUNG

Es gibt Schnee in den Bergen und Nebel auf der Straße;
flackernde Kerzen im Raum. Hören Sie die Kirchenglocke läuten.
Sehen Sie die Kinder spielen. Ich fiel die reine Freude,
und der Schnee fällt und nimmt mich weg.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
den Klang meines Herzens reflektieren; Es ist mein Geschmack von Freiheit.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
versuche nicht mich auseinander zu reißen; kalte Winterträume
Finde mich in Frieden, warm von unten.
Ich wünschte, Sie wären hier in dieser magischen Szene.
Ich bin der Realität entkommen und habe im Schnee getanzt.
Kalter, blauer Himmel gibt mir die Unschuld, die ich brauche.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
die Hitze in meinem Herzen einfrieren; Es ist mein Geschmack von Freiheit.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
kühle mich und zerreiße mich; kalte Winterträume.
Die Welt schien so klar wie ein wunderbarer Diamant.
Kann mir nicht vorstellen, dass es Gemeinheit gibt. Kann mir keine Lüge vorstellen
Aber wenn ich tot und weg bin und Schnee fällt,
Ich bin begraben und bedeckt, friedlich unter Millionen von Sternen.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
den Klang meines Herzens reflektieren; Es ist mein Geschmack von Freiheit.
Kalte Winternächte, kalte Winterträume,
versuche nicht mich auseinander zu reißen; kalte Winterträume
Worte & Musik von
PETER BALTES, UDO DIRKSCHNEIDER,
WOLF HOFFMANN, STEFAN KAUFMANN
und DEAFFY

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Übersetzung Twittern
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen